Falsche Anwendungen schaden DASK

0 44

Selva Eren, General Manager von DASK und Türk Reasürans, erklärte, dass sie im Rahmen der wesentlichen Erdbebenversicherung während des Kahramanmaraş-Erdbebens eine Zahlung in Höhe von 35 Milliarden TL für mehr als 600.000 beschädigte Häuser geleistet hätten, und klärte einige kontroverse Fragen, die nach dem Erdbeben auftraten.

Eren erklärte, dass am 25. November 2022 der Versicherungsschutz in der Erdbebenversicherung erhöht und die Garantien verdoppelt wurden und in diesem Zusammenhang die Versicherten, deren Häuser zerstört wurden, die Position erreichten, 300.000 Lira zu erhalten, und sagte: „Einige unserer Bürger.“ zahlten zusätzliche Prämien, um von der Erhöhung des Versicherungsschutzes zu profitieren, und erhöhten ihren Versicherungsschutz; Bei manchen wurde kein Nachtrag erstellt. „Es gab einen Schock und diejenigen, die keinen Nachtrag hatten oder ihre Sicherheiten erhöhten, erhielten ihren Schadensersatz auf Basis ihrer alten Sicherheiten“, sagte er.

WIR HABEN SCHWIERIGKEITEN, EINE GARANTIE ZU FINDEN

Er erklärte, dass einige Gruppen, die die Sensibilität von Erdbebenopfern ausnutzen wollten, und diejenigen, die keinen Nachtrag hatten, ihren Schaden durch neue Garantien bezahlen sollten, was zwei wichtige Konsequenzen sowohl in Bezug auf die Rückversicherung als auch in Bezug auf die Ethik hätte und DASK zur Folge hätte in einer schwierigen Situation und sagte: „Wir haben den Schadensersatz aus dem in DASK angesammelten Fonds nicht bezahlt. Den Großteil davon haben wir über die Rückversicherung bezahlt. Wir haben unser Risiko übernommen und ins Ausland übertragen, und ausländische Rückversicherer haben dafür bezahlt. Einige Schadensunterlagen wurden der Justiz vorgelegt. Wir können nicht in die Justiz eingreifen; wir werden entsprechend den Entscheidungen der Justiz Stellung beziehen. „Im Falle negativer Ergebnisse gegen DASK und wenn beschlossen wird, dem Bürger, der den Nachtrag nicht abgegeben hat, den doppelten Schaden zu zahlen, wird dies zu einem schweren Schaden für DASK führen“, sagte er.

ES GIBT EIN ETHISCHES PROBLEM

Selva Eren betonte, dass die Regeln der Vereinbarungen zwischen DASK und den Rückversicherungsunternehmen sehr klar seien und fuhr mit ihren Worten fort: „Wenn wir über diese Regeln hinausgehen und doppelt so viel zahlen, werden die im nächsten Jahr abzuschließenden Rückversicherungsverträge ruiniert.“ Vielleicht werden wir Schwierigkeiten haben, Sicherheiten zu finden, und es kann sein, dass wir sie nicht finden können. Dann können wir unsere Gefahr nicht übertragen. Das betrifft nicht nur uns; Die Rückversicherungsverträge der DASK wirken sich auf die Verträge der gesamten Versicherungsabteilung aus. „Sie wird die Entscheidung auf die gleiche Weise angehen, wie Rückversicherungsunternehmen eine Entscheidung gegen DASK angehen würden.“

Eren wies darauf hin, dass 57 Prozent des Prämienpools von DASK aus Erdbebenversicherungen bestehen, die in der Marmara-Region verkauft werden, und sagte: „Wenn wir den Bürgern, die keinen Nachtrag hatten, doppelt so viel Schaden zahlen, wird es dieses Mal ein ethisches Problem für diejenigen geben, die.“ für den Nachtrag bezahlt. Sie können auch sagen, dass ich meine Prämien zurückerstatte. Darüber hinaus können Versicherte in der Marmararegion, die den größten Teil des DASK-Prämienpools ausmacht, ebenfalls Einwände gegen die Überweisung dieses Geldes erheben. In solchen Fällen ist es notwendig, in viele Richtungen zu denken. Ich finde es äußerst schmerzhaft für Menschen, die versuchen, von den Erdbebenschmerzen zu profitieren. DASK ist eine 23 Jahre alte Institution. „Diese negative Situation wird der Zukunft von DASK ernsthaften Schaden zufügen“, sagte er.

ELEKTROFAHRZEUGVERSICHERUNG IST JETZT GÜNSTIG

Alles gut Der Generaldirektor der Versicherung, Şenol Ortaç, sagte, dass die Zahl der Elektrofahrzeuge im Verkehr von Tag zu Tag zunehme, aber da nicht genügend Informationen über die Schadenshäufigkeit vorliegen, seien ihre Versicherungen vorerst zum gleichen Preis wie andere Fahrzeuge versichert. Ortaç erklärte, dass die Reparatur von Elektrofahrzeugen schwierig und zeitaufwändig sei, es keine qualifizierten Mechaniker gäbe, Ersatzmodule in kleinen Mengen hergestellt würden und 50 Prozent des Fahrzeugpreises aus Batterien bestehe. Ortaç erklärte, dass diese schneller zerstört würden und sagte: „Als die Zahl dieser Fahrzeuge in den europäischen Ländern zunahm, kam es zu Schäden. Einige Versicherungsgesellschaften im Vereinigten Königreich haben begonnen, die Versicherung von Elektrofahrzeugen zu meiden, weil die Schäden zu hoch sind. „Deshalb sind die Preise für Kfz-Versicherungen um 75 Prozent gestiegen“, sagte er.

Şenol Ortaç

Ortaç erklärte, dass der Verkauf von Elektrofahrzeugen in der Türkei gerade erst begonnen habe: „Wir befinden uns in der Lernphase. Derzeit ist die Versicherung dieser Fahrzeuge dieselbe wie die der anderen. Lassen Sie mich noch einmal ein Beispiel aus England nennen: Eine bekannte Marke wird für 45.000 Pfund verkauft, ihre jährliche Versicherung beträgt 5.000 Pfund, also 10 Prozent. In unserem Land beträgt der Verkaufspreis derselben Marke 2,5 Millionen TL. Natürlich wird unsere Versicherung nicht zu diesen Preisen angeboten, aber es ist sicher, dass sie nicht zu den heutigen Preisen angeboten werden wird. Als Hindernis für das Wachstum von Elektrofahrzeugen auf dem Auslandsmarkt wurden hohe Versicherungsprämien genannt. In Zukunft wird mit der Reparatur von Batterien begonnen, es wird Konkurrenz geben, die Zahl der Reparaturbetriebe und Mechaniker wird zunehmen und es wird mehr ausgebildete Arbeitskräfte geben; „Dann werden die Versicherungspreise normale Niveaus erreichen.“

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More