Die Januarparty wurde gegründet und der erste Besuch erfolgte in Bilecik

0 59

Eine weitere Partei ist zum politischen Leben der Türkei hinzugekommen. Das Einführungstreffen der Ocak-Partei, die von der Ottoman Hearths Organization gegründet wurde, fand am Ertuğrul Gazi-Grab im Söğüt-Bezirk von Bilecik statt. Nach dem Freitagsgebet der Januar-Party in der Ertuğrul-Gazi-Moschee wurde der Mawlid gelesen. Kadir Canpolat, der Gründer der Januar-Partei, gab nach der Zeremonie eine Erklärung vor den Journalisten ab und sagte, dass die Partei seit gestern offiziell gegründet sei.

Wir werden versuchen, unser Land in der schönsten Form existieren zu lassen

„Die Januarpartei wurde gegründet, um alle Massen in einem Haus zu versammeln und sie ins Leben zu rufen.“Sagt Anführer Canpolat: „Die Januarpartei hat Elemente und Revolutionen, ihre Vision und Mission ist sehr weitreichend. In dieser Organisation möchte ich jedes unserer Mitglieder der Adequate Party zum Januar einladen. Lassen Sie sie in ihre Häuser zurückkehren. Kürzlich fanden in Türkiye Wahlen statt. Bei dieser Wahl gab es die Nation Alliance und die People’s Alliance. Heute ist die Ocak Party eine Schwesterorganisation der Ottoman Hearths Organization. Es handelt sich um eine politische Partei, die von der Osmanischen Ocak-Organisation gegründet wurde. Eine politische Partei ist gekommen, um die Einheit und Integrität unserer Nation auf allen Ebenen zu schützen und zu schützen. Dieser Herd wird die Weitsicht unserer Nation und alle ihre Werte schützen. Wir werden ein Zuhause, eine Party und einen Herd schaffen, die unsere Nation vereinen, indem wir im Rahmen dieser Organisation alle von Sarı Saltuk, Seldschuken, Osmanen, Abdülhamit Han und Atatürk, die zum gemeinsamen Preis der Nation geworden sind, umarmen. Wir laden die Souveränität und Unabhängigkeit der Nation und jeden, der der Nation dient, in unsere Reihen ein. In diesem Sinne ist es für uns sinnvoll, im heiligen Sinne für das Januarfest zu beten. Denn egal, wann der erste muslimische türkische Sohn seinen Herd aufstellte und räucherte, wir werden immer zusammen mit uns Kurden, Arabern, Tscherkessen und sogar Nicht-Muslimen dieses Heimatland in Söğüt, wo das Osmanische Reich gegründet wurde, beschützen und bewachen. Wir werden uns dafür einsetzen, dass unser Land in der angenehmsten Form existiert.“genannt.

Kadir Canpolat, der erwähnte, dass die erste Station nach Söğüt Anıtkabir in Ankara sein wird, sagte: „Wir haben immer unterstützt und werden auch weiterhin unterstützen, was die Regierung gut gemacht hat. Aber selbst wenn es falsch ist, werden wir nicht schweigen. Wir akzeptieren Herrn Erdogan als Präsidenten. Sogar in unserem Parteiprogramm steht die Aussage, dass der Name von Herrn Erdogan und sein Anliegen in der Türkei unterstützt werden. Das bedeutet nicht, dass wir nicht über die Fehler der AK-Partei sprechen sollten. Wir stehen bedingungslos zu unserem Staat, insbesondere zu unserer Nation. Was auch immer die Menschen wünschen, wir werden auf der Seite unserer Nation bleiben.er sagte.

Wir werden einen anderen Status schaffen und ein Vorbild sein

Canpolat, der seine Zufriedenheit über die Gunst gegenüber der Ocak-Partei zum Ausdruck brachte, sagte: „Bisher gibt es einige Provinzen im Land, in denen keine Nachfrage besteht. Wir werden sie auch mit unseren Freunden bewerten. Wir organisieren uns sehr schnell. Wahrscheinlich werden wir bei den ersten Kommunalwahlen die Januar-Partei an der Wahlurne sehen. Wir werden den Willen des Volkes respektieren. Wir werden keine der politischen Parteien verunglimpfen oder verurteilen. Wir werden eine andere Haltung einnehmen und ein Zeichen setzen. Wir werden allen politischen Parteien zeigen, wie sie Erdogan, den Führer des Jahrhunderts, schützen können. Die AK-Partei ist die andere, Herr Erdogan ist der andere, die MHP ist der andere, Herr Devlet Bahçeli ist der andere, die heutige CHP ist für uns ganz anders, aber Gazi Mustafa Kemal Atatürk ist anders.benutzte seine Worte.

Nach der Ankündigung besuchten Canpolat und die Parteiorganisation das Grab von Ertuğrul Gazi. Canpolat, der hier den Koran las, machte anschließend ein Erinnerungsfoto mit den Mitgliedern der Organisation und den Alpen.

 

 

QUELLE: DHA

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More