Basaksehir 1-2 Fenerbahce / Spielergebnis

0 52

Fenerbahçe besiegte Başakşehir in der 30. Woche der Spor Toto Wonderful League mit 1:0, 2:1.

Die Siegtore von Fenerbahce sind 88 und 90+3. Minuten aufgezeichnet von Joao Pedro.

Başakşehirs einziges Tor erzielte Aleksic in der 30. Minute.

Bei Gastgeber Başakşehir wurden Ahmed Touba und Ömer Ali Şahiner wegen der zweiten Gelben Karte mit der Roten Karte vom Platz gestellt.

Mit diesem Ergebnis ging Fenerbahçe mit einem Sieg davon, obwohl er in den letzten 3 Spielen in Rückstand geraten war.

Während die Gelb-Dunkelblauen auf 63 Punkte aufstiegen, setzten sie ihre Verfolgung fort, 6 Punkte hinter Spitzenreiter Galatasaray.

MINUTEN VOM SPIEL

In der 17. Minute ging der akrobatische Treffer von Arda Güler durch Valencia, der den Ball in der Mitte vom rechten Flügel in den Strafraum schlug, von der Spitze an die Spitze der Lederrunde.
In der 30. Minute dribbelte Danijel Aleksic, der den Torhüter İrfan Can Eğribayat von Samet Akaydin überreichte, den Torhüter İrfan Can und schickte den Ball in die leeren Netze. 1-0
Deniz Türç traf den Ball in der 31. Minute am Strafraumbogen, Torhüter İrfan Can Eğribayat ging in letzter Minute in die Ecke.
In der 32. Minute ging der Ball bei einem Schuss von Rossi von der Seite ins Aus, der mit einem Pass von İrfan Can Kahveci auf Torhüter Muhammed Şengezer traf, der hinter der Abwehr hing.
In der 40. Minute traf İrfan Can Kahveci, der auf dem linken Flügel eine Doppelflanke mit Arda Güler machte und in den Strafraum eindrang, in der Mitte, Torhüter Muhammed trat in die Mitte und schickte den Ball ins Eck.

In der 55. Minute überspielte Crespo seinen Pass auf Ferdi Kadıoğlu auf dem rechten Flügel beim Freistoß von der rechten Diagonale außerhalb des Strafraums. In der Mitte, die Ferdi ohne zu warten in den Strafraum machte, kam der Ball vom höchsten Pfosten zurück aufs Spielfeld. In der Fortsetzung der Stellung kam der Kopfschuss von Samet Akaydin aus der runden Lederseite.
Joao Pedro traf den Ball in der 60. Minute am vorderen Pfosten in der Mitte von Alioskis linkem Flügel in den Strafraum. Pedros Schuss kam aus der ledernen runden Seite.
In der 66. Minute ging Deniz Türç vom rechten Flügel in den Strafraum, Samet Akaydins Konter ging aus der Lederrunde zur Ecke.
In der 67. Minute traf der tiefe Kuchen von Emre Mor den Ball in der linken Diagonale innerhalb des Strafraums, und ein harter Schuss von İrfan Can Kahveci ging schief.
Ahmed Touba, der in der 70. Minute İrfan Can Kahveci im Mittelfeld gefoult hatte, wurde mit einer Roten Karte von der zweiten Gelben Karte aus dem Spiel genommen.
In der 75. Minute brachte İrfan Can Kahveci den Ball mit einem Freistoß von der rechten Diagonale außerhalb des Strafraums direkt aufs Tor. Torhüter Muhammed schickte den Ball im letzten Moment zur Ecke.
In der 81. Minute, Deniz Türçs rechter Diagonalschuss außerhalb des Strafraums, warf Torwart İrfan Can Eğribayat den Ball mühelos ins Eck.
In der 87. Minute brachten der sich schnell entwickelnde Başakşehir-Angriff von Patryk Szysz in der Mitte vom linken Flügel und ein Schuss von Adnan Januzaj den Ball vom oberen Pfosten zurück auf das Spielfeld.
Die Abwehr von Başakşehir konnte den Lederball nicht von dem Ball wegbewegen, den Valencia in der 88. Minute vom linken Flügel in den Strafraum lenkte. Joao Pedro fand den Ball in der Fortsetzung der Position vor sich und schickte das runde Leder mit einem glatten Schuss in die Netze. 1-1
90+2. Valencia, der von der linken Diagonale in den Strafraum kam, suchte den Schusswinkel, die Abwehr setzte einen Fuß an den Ball. Joao Pedro, der den Ball vor dem Strafraum in der Fortsetzung der Position fand, trat mit dem linken Fuß an, Torhüter Muhammed schaffte es, den Ball im ersten Sprung ins Aus zu bekommen. Anschließend schickte Pedro, der den Ball wieder vor sich fand, den Lederball an die Netze. 1-2
90+8. Omer Ali Şahiner erhielt nach seinem Foul gegen Valencia von der zweiten Gelben Karte die Rote Karte.

ERSTE 11

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More