Präsident Erdogan kündigte das Ziel mit den Worten an: „Sind wir bereit für den Angriff?“

0 74

Präsident Recep Tayyip Erdoğan nimmt am 100. Jahrestag der Großen Siegesfeier am 30. August und der Eröffnungszeremonie in Kütahya teil.

Höhepunkte von Erdogans Äußerungen:

SIND WIR BEREIT FÜR DEN ANGRIFF 2023?

Sind wir bereit für die Offensive 2023? Masallah. Das letzte Mal, dass wir uns von Angesicht zu Angesicht mit dir umarmt haben, war 2019. Eine Epidemie ist ausgebrochen, wir sind nach 3,5 Jahren des Verschwindens mit Ihnen mittendrin. Anlässlich des 100. Jahrestages unseres Dumlupınar-Sieges wollten wir Sie mit Sehnsucht erfüllen und die vollendeten Werke und Dienste einweihen.

„DIESE NATION MIT IHREN GLAUBENDEN HERZEN BREITE DAS UNGLAUBLICHE AN DAS MEER AUS“

Wir waren letzten Donnerstag in Ahlat und am Freitag in Manzikert mit Herrn Bahçeli. Wir haben einmal mehr gezeigt, dass Anatolien unsere Heimat ist für diejenigen, die uns aus diesen Ländern vertreiben wollen, den Hass, der seit Jahrhunderten nicht mit nationaler Anstrengung erschöpft ist. Das Osmanische Reich, das Siege von Çanakkale bis Kutül Amare errang, der im Ersten Weltkrieg auf allen Seiten gegen 7 Färsen kämpfte, wurde von Sèvres geschwächt.

Unter der Führung von Ghazi Mustafa Kemal setzte unsere Nation ihre Bemühungen um Unabhängigkeit fort und bildete den Auftakt zu einem neuen Sieg in Kocatepe und Dumlupınar. Nach einem sehr schwierigen und mühsamen Prozess hat unsere Armee an einem Freitag, dem 25. August, ihre letzten Vorbereitungen erneut abgeschlossen. Adhans wurden in dieser Nacht an dem Ort gesungen, an dem die Truppen organisiert waren. Es wurden Gebete gesprochen. Es wurden Gebete gesprochen. Die letzten warmen Mahlzeiten wurden eingenommen, und im Morgengrauen des nächsten Morgens wurde der Befehl zum Umzug gegeben. Die Offensive, die von Kocatepe ausging und bis Izmir andauerte, war der erste große Überfall der türkischen Armee nach langer Zeit. Der Feind hatte viele Maschinengewehre, Autos, Kanonen und Flugzeuge. Aber das gläubige Herz unseres Soldaten machte all diese Mängel wieder wett. Während sich die griechische Armee zurückzog, blieben 65 Prozent ihrer 200.000 Soldaten als Opfer in Kütahya und Afyon zurück.

Mit ihren treuen Herzen hat diese Nation die Ungläubigen von Izmir ins Meer gegossen. Der Verlust der gleich starken türkischen Armee im Krieg liegt bei nur rund 6,5 Prozent. Die große Offensive und die dahinter stehenden Konflikte wurden als erfolgreichstes Beispiel des totalen Krieges gehandelt. Unsere Nation hat Sevres in diesen Ländern zerrissen und ihre Geschwindigkeit erreicht. Wir haben mit dieser Revolte der ganzen Welt erklärt, dass der Türke nicht gefangen genommen werden kann. Unsere Nation hat Freund und Feind wieder einmal gezeigt, dass sie entschlossen ist, ihre ewige Heimat zu schützen.

ZIEL 2023

Sind wir bereit für 2023 mit seiner Hauptebene, den Frauenabteilungen und den Jugendabteilungen? Sind wir bereit für eine neue Tür-zu-Tür-Eroberung? Vor der großen Offensive gab es diejenigen, die sagten, dass dies nicht der Fall sein würde, von der militärischen Macht bis zu den finanziellen Ressourcen, so wie es heute ist. Jeder hat gesehen, dass Mühe nicht nur mit Waffen und Geld verdient wird, sondern mit echtem Glauben und Glauben.

Selbst der Erfolg, vor dem großen Angriff eine Streitmacht von 100.000 Menschen hinter die Front zu bringen, ist eine Taktik, die in die Weltkriegsgeschichte eingehen wird. Allah zerstörte alle Fronten in Afyon innerhalb von 2 Tagen mit den Schreien Allahs. Der Klang der Stimmen, die sich am Abend unweigerlich erhoben, gab den Herold der Errettung der Stadt Afyon. Am 30. August wurde die gleiche Situation in Kütahya erlebt. Die griechische Armee wurde vollständig aufgelöst und in die Flucht geschlagen, nachdem ihre Kommandeure innerhalb von 4 Tagen gefangen genommen worden waren. Die griechische Armee verfolgte weiterhin die Truppen, die nördlich von Eskişehir vor der Wahrheit flohen. Am 9. September war das Endziel erreicht.

Anlässlich des 100. Jahrestages dieses Augusttages gedenke ich des Oberbefehlshabers Mustafa Kemal Pascha, Fevzi Çakmak Pascha, İsmet Pascha und jedem unserer heldenhaften Soldaten, vom Offizier bis zum Soldaten, mit Barmherzigkeit und Dankbarkeit.

Die letzten zwei Jahrhunderte unserer Nation sind mit Verlusten und Wiederaufstiegen vergangen. Wir haben unseren Glauben und unsere Hoffnung immer am Leben erhalten, während der 6 Jahrhunderte alte Weltstaat das Osmanische Reich in die staubigen Regale der Geschichte schickte. Heute sehe ich dasselbe Symbol in Kütahya. Auf diese Weise haben wir jede Katastrophe überstanden und die Spiele verdorben. Wer geduldig ist, wird siegen. Unsere Nation, die den nationalen Kampf gewonnen hat, musste lange warten, um die wohlhabende Türkei zu erreichen, von der sie nach der Gründung der Republik träumte.

Details kommen…

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More