Beim Elterntreffen dachten sie, der Meisterschauspieler sei der Großvater seines Kindes … „Ich hatte einen schwierigen Tag“

0 31

Besonders wenn beide Paare berühmte Stars sind, ist diese Situation wahrscheinlicher. Aber natürlich gibt es auch Impfstoffe, die sich dieser Verallgemeinerung entziehen und die es schon seit vielen Jahren gibt.

IHRE EHE WIRD FAST EIN VIERTELJAHRHUNDERT DAUERN

Das berühmte Paar, das seit vielen Jahren ein so glückliches Zuhause am Leben hält, führt eine der bemerkenswertesten und stärksten Ehen Hollywoods.

Der 79-jährige legendäre Schauspieler Michael Douglas und die 54-jährige Catherine Zeta-Jones bereiten sich darauf vor, den 25. Jahrestag ihrer Ehe zu feiern, trotz des Altersunterschieds zwischen ihnen und denen, die sagen, dass ihre Bindung deshalb nicht lange halten wird Unterschied.

In einem neuen Interview, das in der Zeitung Telegraph veröffentlicht wurde, gab Douglas zu, was ihm einmal passiert war, als er eines seiner Kinder zum Elterntag an der Universität besuchte.

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones haben einen 23-jährigen Sohn namens Dylan und eine 21-jährige Tochter namens Carys.

In der Schule dachten sie, er sei der Großvater ihres Kindes!

Michael Douglas, der sagte, als er zur Schule seines Kindes ging, habe man ihm gesagt: „Heute ist nicht der Tag des Großvaters, sondern der Tag der Eltern“, musste der Person, die das sagte, erklären: „Ich bin auch ein Elternteil.“ .

Douglas sagte nicht, ob er seinen 23-jährigen Sohn Dylan mit seiner Frau Catherine Zeta-Jones oder seine 21-jährige Tochter Carys besuchte.

Die inzwischen erwachsenen Kinder des berühmten Paares haben das Nest verlassen, doch Douglas und Zeta-Jones fahren oft mit ihnen in den Urlaub.

Carys besucht derzeit die Brown University in Rhode Island, während Dylan 2022 an derselben Universität seinen Abschluss machte.

Der Schauspieler hat außerdem einen Sohn namens Cameron, 45, von seiner Ex-Frau Diandra Luker, mit der er zwischen 1977 und 2000 verheiratet war.

Der Altersunterschied hat sie nie betrübt, aber…

Michael Douglas, der zuvor wegen des Altersunterschieds zwischen ihm und seiner Frau kritisiert worden war, gab zu, dass es ihm etwas schwer fiel, mit dem Großvater seines Kindes verwechselt zu werden, obwohl er sich seit Jahren daran gewöhnt hatte, Menschen Dinge zu diesem Thema sagen zu hören dass er an diesem Tag eine sehr schwierige Zeit hatte.

Im Interview sprach er auch über seine Ehe mit Catherine Zeta-Jones und sagte: „Catherine und ich sind schon zusammen, dieses Jahr werden wir 25 Jahre alt. Es verlief reibungslos und ich hatte großes Glück, ich war zufrieden damit.“ Entscheidungen, die ich getroffen habe, und jetzt trete ich tatsächlich einen Schritt zurück und schnüffele ein bisschen mehr an den Rosen, reise mehr.“ Michael Douglas genießt die Zeit allein mit seiner Frau, nachdem ihre beiden Kinder das Nest verlassen haben.

Die Tochter des Paares, Carys, besuchte letztes Jahr zusammen mit Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones die Filmfestspiele von Cannes, wo ihr Vater den Lifetime Achievement Award erhielt.

Während das Paar die Zeit, die es allein verbringt, genießt, scheut es sich nicht, seine Kinder auf Luxusreisen mitzunehmen, auch wenn dafür Bestechungsgelder gezahlt werden müssen.

„Catherine und ich sind mit der Tatsache gesegnet, dass unsere Kinder Dylan und Carys immer noch gerne mit uns reisen“, sagte Douglas letzte Woche in der „Today“-Show.

Die Tochter konnte ihre große Angst vor ihrem Vater nicht verbergen

Michael Douglas sagte in einem Interview, dass seine Tochter Carys, die jetzt 21 Jahre alt ist, traurig zu ihm gesagt habe: „Papa, wenn ich 25 bin, wirst du 83 sein!“ Er gab dies zu und brach in Tränen aus.

Carys Douglas, die sagte, das zunehmende Alter ihres Vaters mache ihr große Angst, gestand dem Meisterschauspieler unter Tränen, dass sie besorgt sei, dass ihr Vater bei ihrer Heirat noch am Leben sein würde …

Er wurde in dem Moment erschossen, als er ihn sah

Das Paar, das zusammenkam, nachdem seine berühmten Freunde als Heiratsvermittler fungierten, heiratete im Jahr 2000. Jahre später gab Michael Douglas zu, dass er sich in sie verliebt hatte, als er Catherine Zeta-Jones sah, und dass er sich bei ihrem ersten Date zu ihr hinüberbeugte und ihr ins Ohr flüsterte: „Ich werde der Vater Ihrer Kinder sein.“

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More