MEB wird digitale Lebenskompetenzen unterstützen

0 36

Um den Fahrplan des Projekts festzulegen, wurde im Başkent-Lehrerhaus unter der Koordination der Generaldirektion für Sonderpädagogik und Beratungsdienste unter Beteiligung des stellvertretenden Ministers Nazif Yılmaz ein Workshop zu digitalen Lebenskompetenzen abgehalten. In seiner Rede auf dem Workshop wies Vizeminister Yılmaz auf die Bedeutung hin, die das Ministerium der Entwicklung digitaler Lebenskompetenzen beimisst. Akademiker, Feldexperten, Psychologen, Soziologen, Pädagogen, Medien- und Kommunikationsexperten nahmen an dem Workshop teil, bei dem Themen wie Digitalisierung und Bildung, Digitalisierung und Sucht, digitale Ethik, Digitalisierung und Spiritualität, digitale Kommunikation, digitale Spiele und Unterhaltungskultur, digitale Sicherheit und Recht behandelt wurden , Digital Family wurden diskutiert. Experten und Cyber-Sicherheitsexperten waren anwesend.

DIGITALE DATENSCHUTZSCHULUNG

Das Projekt zielt darauf ab, das Bewusstsein der Schüler für den Datenschutz in digitalen und sozialen Medien zu schärfen, ihnen beizubringen, wie man Mobbingverhalten vermeidet und wie man damit umgeht, wenn man ihnen ausgesetzt ist, den effektiven und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Werkzeugen hervorzuheben und digitale Lebenskompetenzen in Bezug auf Risiken wie z digitale Sucht und Cyber-Mobbing. In den späteren Phasen des Projekts werden Studien durchgeführt, die sich auf Schüler und Lehrer konzentrieren, und ein Aktionsplan erstellt.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More