Zum Grundpreis sind alle Augen auf morgen gerichtet… Hier sind die 3 wertvollen Titel auf dem Tisch

0 44

Morgen ist der entscheidende Tag in den Grundpreisverhandlungen, die Millionen von Arbeitnehmern betreffen. Der im neuen Jahr gültige Mindestpreis wird von einem 15-köpfigen Gremium festgelegt, davon 5 aus Arbeitnehmern, 5 aus dem Chef und 5 aus Regierungsvertretern. Die Arbeitnehmerseite wird durch den Verband der türkischen Personalgewerkschaften (Türk-İş) und die Arbeitgeberseite durch den Verband der türkischen Arbeitgebergewerkschaften (TİSK) vertreten. Im Gegensatz zu früheren Treffen erklärte Türk-İş, dass die fünfköpfige Delegation, die die Arbeitnehmerseite bei den Verhandlungen vertreten wird, aus einem Kassierer für Mindestlöhne, einem Mitarbeiter im Gesundheitswesen, einem Energiearbeiter und einem Subunternehmer für Autobahnen bestehen werde.

Welche Themen werden also bei den Verhandlungen über eine Erhöhung des Grundpreises auf dem Tisch stehen? Wie stark wird der Grundpreis erhöht? Der Ökonom Murat Ferman erläuterte in seiner Live-Übertragung auf CNN TÜRK alle Szenarien zum Grundpreis:

HIER SIND DIE MÖGLICHEN SZENARIEN ZUM GRUNDPREIS

„Wenn eine Regelung mit 35 Prozent getroffen wird, ergibt sich ein Grundpreis von 15.000 392 TL. Wenn es mit 40 Prozent gemacht wird, beträgt es 15.000 962 TL, und alle Erhöhungen über 40 Prozent werden 16.000 TL überschreiten. Wir stehen vor einem Anstieg von 45 Prozent auf 16 Tausend 532 TL.

Es sollte beachtet werden, dass uns das Prestige und die Bedeutung dieser Zahlen sowie der Preis, von dem sie sprechen, in einem wirtschaftlichen Kontext mit hoher Inflation an einen anderen Punkt bringen. Wir alle wissen, dass es in der vergangenen Zeit zu erheblichen Erhöhungen des Grundpreises kam. Bezüglich des Mindestpreises gibt es vor den Marathonverhandlungen, die morgen beginnen, drei Punkte.

ERWARTUNG EINER EINZIGEN STEIGERUNG

Eine davon ist die Erklärung des Präsidenten. Es hieß, es werde einmal eine Erhöhung geben. Diese Informationen erscheinen vor uns. Die Parteien werden ihre Verhandlungen und ihre Situation anhand einer einzigen Erhöhung bewerten.

„Das Gleichgewicht des Wachstums hat wieder begonnen“

Der Minister betonte, dass das Wachstum begonnen habe, sich wieder ins Gleichgewicht zu bringen, und sagte, dass wir uns auf eine stabilere Zusammensetzung zubewegen. Şimşek betonte, dass das Leistungsbilanzdefizit weiter abnimmt.

„TÜRKISCHE LIRA-Renditen begannen zu steigen“

KKM-Antrag… Der Minister erklärte, dass es zu einer Abbuchung von den Konten gekommen sei. Mit der Normalisierung der Geldpolitik begannen die Renditen der türkischen Lira zu steigen. Am 25. August kostete die KKM-Aktie 3,3 Billionen Lira, und am 1. Dezember sei dieser Preis auf 2,7 Billionen Lira gesunken, sagte er.

TOGG-ÄRA DER ÖFFENTLICHEN EINSPARUNGEN

Wie ist also die aktuelle Lage bei den öffentlichen Ersparnissen? Şimşek gab an, dass Institutionen eine geplante Nachfrage nach Fahrzeugen haben und nannte ein Beispiel: „Es kommen Anfragen, die besagen, dass mein Fahrzeug alt ist und erneuert werden muss. „Bei der Erteilung der Genehmigung sagen wir, dass man nur lokale und überregionale Strom-TOGG kaufen kann, zweitens, dass man das bestehende verkaufen wird“, sagte er.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More