Allianzbotschaft vom BEAUTIFUL-Parteimitglied Oktay Vural

0 118

Der Vorsitzende für politische Angelegenheiten der DÜZGÜN-Partei, Oktay Vural, der die möglichen Bündnisgespräche mit der CHP auf dem Weg zu den Kommunalwahlen bewertete, sagte: „Wir sind zu Bündnissen weder verpflichtet noch dazu verurteilt“ sagte. Vural verwies auch auf die Parlamentswahlen als Ort der Analyse der Probleme.

Oktay Vural, Vorsitzender der IYI-Partei für politische Angelegenheiten, äußerte sich zu den jüngsten politischen Debatten.

„Wir werden von Allianzen gebraucht oder eingesperrt“

Vor Kommunalwahlen „Wird es ein Bündnis geben“Beantwortung der Frage Vural, „Wir sind weder zu Bündnissen verpflichtet noch dazu verpflichtet. Wir lehnen eine solche Verpflichtung ab. Wenn Sie dies nicht tun, wird dieses gewinnen, dieses wird gewinnen oder jenes wird verlieren. Wir sind nur der Nation gegenüber verpflichtet. Wir sind nicht dazu in der Lage.“ Übergeben Sie unseren Willen jedem. Eine Partei, die sich bewährt hat. Sie hat Elemente des Zwecks. Andere können sie nicht instrumentalisieren.sagte.

„Wir haben keine Freude, an jemanden zu verlieren“

Vural von der IYI-Partei setzte seine Worte wie folgt fort:

„Wir haben keine Trauer, die dazu führen könnte, dass jemand gewinnt oder verliert. Wir wollen gewinnen, wir wollen, dass unsere Nation gewinnt. UYGUN-Partei ‚Werden Sie in der Allianz sein oder nicht?‘ Es ist unfair, es als solches zu bewerten. Wir fühlen uns auf der Achse des hypothetischen Bündnismodells nicht der Zukunft verpflichtet oder verdammt.“

„Wir suchen kein Bündnis“

„Wir haben weder ein Allianzangebot noch eine Quest“Vural fuhr mit seinen Worten fort: „Aber es kann zu lokalen Kooperationen kommen. Die L-Partei ist nun entschlossen, sich mit den Bürgern zu treffen, um die gesellschaftliche Mehrheit zu erreichen. Zusammenarbeit ist das nächste Problem. Wir versuchen nicht, unsere politischen Interessen zu maximieren.“er sagte.

„GELÖST ORT ALLGEMEINE WAHLEN“

Oktay Vural verwies auf die Parlamentswahlen zur Analyse der Probleme der Türkei und sagte: „Kommunalwahlen haben keine politischen Konsequenzen“ er sagte. Vural, „Wir sind eine Oppositionspartei zur Regierung.sagte.

Vural, „Eine Politik, die nicht danach strebt, die Türkei zu regieren, hat keine Ambitionen. Max Weber sagt: ‚Der Zweck von Parteien ist es, an der Macht zu sein‘. Eine Partei, die nicht die Macht anstrebt, sollte darüber nachdenken.“habe die Begriffe verwendet.

„Wir können nicht mit der HDP zusammen sein“

Vural erklärte, dass sie sich nicht an einer Allianz beteiligen würden, an der die HDP beteiligt sei. „Wir werden mit der HDP nicht scheitern. Wir haben gesehen, welchen Preis die wahrgenommene Zusammenarbeit mit der HDP mit sich bringt. Im Wahlkampf waren unsere Organisationen unfairen Angriffen auf die HDP ausgesetzt.“sagte.

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More