Wie die Verbindung zu Jesus zerbrach! Hier geht’s hinter die Kulissen

0 36

Die Jorge-Jesus-Zeit, die in Fenerbahçe mit großen Hoffnungen begann, ist zu Ende. Der portugiesische Trainer, der nach dem Spiel gegen Başakşehir, das zum Pokalsieg führte, seine Entscheidung zum Abschied bekannt gab, wurde zu diesem Prozess durch die Ereignisse außerhalb des Feldes und nicht durch die Ergebnisse auf dem Feld veranlasst.

Spitzenreiter Ali Koç, der ernsthaft darüber nachdachte, mit Jesus weiterzumachen und vor zwei Monaten einen neuen Vertrag anbot, gab seine Entscheidung aufgrund des Ausscheidens aus der Meisterschaft nicht auf, wie angenommen wird. In Samandıra machte er Schlagzeilen, dass die Verbindung zwischen den Fußballspielern und dem erfahrenen Trainer größtenteils unterbrochen sei und dass einige Namen sogar mit Selahattin Baki gesprochen und ihre Beschwerden zur Sprache gebracht hätten. Die Tatsache, dass sich das Umfeld in den Einrichtungen von Tag zu Tag verschlechterte und die Bindung zwischen Jesus und den Spielern stark beschädigt war, ließ Lider Koç einen Schritt zurücktreten. Der Trennungswunsch kam nicht von ihm selbst, wie Jesus sagte, sondern von Widder persönlich.

BEKANNT AM 30. MAI

Es wurde festgestellt, dass der Anführer Ali Koç den Portugiesen nach dem Spiel von Antalyaspor am 30. Mai traf und sagte: „Wir machen in der neuen Periode nicht weiter.“

Fenerbahce gab am Vortag bekannt, dass sie sich von Jesus trennen würden. Er veröffentlichte eine Dankesbotschaft für den Portugiesischlehrer. Jesus wird sich in den kommenden Tagen mit Funktionären des saudi-arabischen Fußballverbandes treffen. Es gilt als sicher, dass der portugiesische Trainer die saudische Nationalmannschaft leiten wird.

Jorge Jesus, der insgesamt 52 offizielle Spiele bei Fenerbahce bestritt, erzielte in diesen Spielen 35 Siege, 10 Unentschieden und 7 Niederlagen und erzielte einen Durchschnitt von 2,21 Punkten. Fenerbahce errang unter der Leitung von Jorge Jesus den Sieg im türkischen Ziraat-Pokal.

QUELLE: KALENDER

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More