Betonung des Dienstes der AK-Parteiabgeordneten in Adıyaman

0 58

In dem von der Provinzpräsidentschaft der AK-Partei Adıyaman organisierten Programm beantworteten die Abgeordneten der vergangenen und neuen Epochen die Fragen der Pressevertreter.

Während des Programms im Perre Antique Application Hotel kamen Führungskräfte der AK-Partei und Pressevertreter zusammen. Nach der Sitzung, die in gesprächiger Atmosphäre stattfand, beantwortete die Presse die Fragen der ehemaligen und neuen Pressevertreter.

In seiner Eröffnungsrede dankte Provinzleiter Emrah Bulucu den Pressevertretern, die an dem Treffen teilgenommen hatten. „Wir danken den Pressevertretern für das Interesse und Interesse, das sie an den Wahlen vom 14. Mai gezeigt haben. Wir haben eine Wahl getroffen, die Adıyaman, der Hauptstadt des Friedens, würdig ist. Auch wir haben am 28. Mai mit unserer Arbeit begonnen. Wir werden unser Bestes tun, um unseren Präsidenten mit einer Rekordzahl an Stimmen zu wählen.“genannt.

Bürgermeister Süleyman Kılınç hingegen erklärte, dass es nach dem Erdbeben vom 6. Februar notwendig sei, dem Land mehr zu dienen. „Damit die Stadt wieder aufstehen kann, müssen wir eine Arbeit auf die Beine stellen, zu der alle beitragen. Wir warten auf die Veröffentlichung des Bebauungsplans für den Wiederaufbau unserer Stadt. Wir sind unseren Stellvertretern, die dieser Stadt gedient haben, sehr dankbar.“genannt.

In seiner Rede sagte Ahmet Aydın, Abgeordneter der 27. Ära: „Seit dem 6. Februar haben wir sehr schmerzhafte Tage erlebt. Uns stand großer Schaden bevor. Gemeinsam werden wir diese Probleme überwinden. Die Staatsleute haben Mühe, dieses Wrack zu beseitigen. Wir sind jedoch traurig darüber, dass die Menschen die Spenden der letzten Tage als Stimmen betrachten. Obwohl Menschen für uns wertvoll sind, sind wir äußerst traurig darüber, dass dies für andere nicht der Fall ist.“Sprachform.

Stellvertretender Resul Kurt sagte, dass sie alle Mittel mobilisieren werden, um Adıyaman, das bei dem Erdbeben am schwersten verletzt wurde, bestmöglich zu versorgen.

Der Abgeordnete İshak Şan betonte, dass sie versuchen werden, der Stadt in den fünf Jahren, in denen sie dienen werden, den bestmöglichen Dienst zu leisten, ohne selbstgefällig zu sein.

Der Abgeordnete Mustafa Alkayış wünschte sich ein gutes Wahlergebnis am 14. Mai und wies darauf hin, dass auf seinen Schultern eine große Last läge, Adıyaman wieder aufzubauen.

Ibrahim Halil Fırat, der Abgeordnete der 27. Ära, erklärte, dass die Bürger von Adıyaman Stabilität und Glauben bevorzugen und dass er den Präsidenten bei den Wahlen am 28. Mai mit einer Rekordzahl an Stimmen unterstützen werde.

Die stellvertretende Kandidatin Ziya Polat wünschte den neu gewählten Abgeordneten, dass sie die Flagge weiter vorantreiben.

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More