Beşiktaşs Augen sind wieder auf England gerichtet! Zwei Stars aus der Premier League…

0 51

Beşiktaş, das vor der neuen Amtszeit mit frühen Transferstudien begonnen hatte, nahm erneut die Premier League ins Visier. Von Ada während der letzten Sommerperiode; Die Schwarz-Weißen, die Artur Masuaku, Romain Saiss, Dele Alli, Nathan Redmond, Wout Weghorst und Cenk Tosun in ihr Team aufgenommen haben, werden erneut aus England unterstützen.

Den Nachrichten von Fanatik zufolge wurde im Einklang mit dem Bericht des technischen Managers Şenol Güneş bekannt, dass die Namen der Stars auf der Tagesordnung der Manager standen, die großen Wert auf die Nummer 10 und den Verteidigerbereich legen.

Maxim kommt am Ende des Weges an

Alexandru Maxim, der nach der Gehirnerschütterungskatastrophe in Beşiktaş in das Team aufgenommen wurde und mit der Entscheidung der TFF als Einheimischer galt, konnte den ihm gegebenen Baht nicht angemessen verwenden. Der 32-jährige rumänische Fußballspieler konnte die zweite Halbzeit des Antalyaspor-Spiels nicht sehen, wo er zum zweiten Mal in die Top 11 kam. Der Spieler, dessen Aussage zuvor in Gaziantep gefragt wurde und die Antwort „2,5 Millionen Euro“ lautete, gilt nicht als Teil der Mannschaft der nächsten Spielperiode. Nach den drei ausstehenden Spielen endet die Karriere des erfahrenen Namens Beşiktaş.

Jesse Lingard empfohlen

Es wurde berichtet, dass Jesse Lingard, der sich mit seinem großen Durchbruch bei Manchester United einen Namen machte, Beşiktaş empfohlen wurde. Es wurde angegeben, dass die Administratoren den 30-Jährigen mit 1,74 und der Nummer 10 bewerteten.

Lingard, der Manchester United im vergangenen Sommer ablösefrei verließ, wurde zu einem anderen englischen Verein, Nottingham Forest, transferiert. Lingard, der in diesem Zeitraum in 20 Spielen seines Vereins zum Einsatz kam, erzielte dabei 2 Tore und zwei Assists. Der erfahrene Spieler, dessen Vertrag bei seinem Verein am Ende der Laufzeit ausläuft, hat einen Marktwert von 12 Millionen Euro.

Enger Nachfolger von Yerry Mina

Beşiktaş, das sich am Ende der Saison von Welinton trennen wird, arbeitet weiterhin daran, einen neuen rechten Verteidiger in den Kader aufzunehmen. Dementsprechend wurde bekannt, dass ein neuer Name zur Liste der Schwarz-Weißen hinzugefügt wurde. Der kolumbianische Verteidiger Yerry Mina, der für Everton, eines der englischen Premier-League-Teams, spielt, ist auf Kartals Radar gekommen.

Der 1,95-Jährige, der nach seiner Halbzeitkarriere bei Barcelona im Jahr 2018 für 30 Millionen Euro zum FC Everton transferiert wurde, wird am Ende der Saison verschwendet sein. Es wurde festgestellt, dass die Administratoren, die bei dem Transfer auf die hochwertigen und kostengünstigen Namen Wert legten, Mina beim Transfer des Rechtsverteidigers im Mittelpunkt der vorrangigen Ziele hielten.

Es wurde festgestellt, dass auch Vereine aus der Premier League, der La Liga und der italienischen Serie A Mina anstrebten, der in dieser Saison in Everton in 5 Spielen zum Einsatz kam und 1 Tor erzielte. Es wurde erklärt, dass der 28-jährige Fußballspieler keinen neuen Vertrag mit Everton unterzeichnen möchte und plant, zukünftige Angebote am Ende der Amtszeit zu prüfen. Die Verwaltung von Beşiktaş wird versuchen, die Operation vor Ende der Liga abzuschließen, um Mina nicht an den anderen Verein zu verlieren.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More