Russland feuert erneut Raketen auf die Ukraine

0 58

Nach neuesten Schätzungen kamen bei dem verheerendsten Angriff seit anderthalb Monaten mindestens 23 Menschen ums Leben und 18 Menschen wurden verletzt. Die meisten der 23 von Russland abgefeuerten Raketen wurden auf die Stadt Uman abgefeuert, die als Transferpunkt zu den Regionen Zaporozhye und Cherson an der Frontlinie schwerer Waffen dient, die die Ukraine aus dem Westen beschafft hat. Kurz nach dem Fliegeralarm in der Abenddämmerung traf eine der russischen Raketen das 9-stöckige Gebäude. Während der Innenminister der Ukraine, Igor Kilimanko, bekannt gab, dass das zerstörte Gebäude teilweise einstürzte, kamen 23 Zivilisten, darunter 4 Kinder, ums Leben. Die Zahl der Verletzten lag bei 18.

In dieser Mitte erklärte der ukrainische Verteidigungsminister Aleksey Reznikov, dass viele der schweren Waffen, die aus westlichen Ländern geschickt wurden, in den Händen vieler seien, und sagte: „Die ukrainische Armee hat ihre Vorbereitungen für den Gegenangriff abgeschlossen. Wir warten auf die Entscheidung des Generalstabs“, sagte er.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More