Last Minute: Julia Ituma ist verstorben! Er war ein Teamkollege von Ebrar Karakurt…

0 75

Die Volleyballspielerin Julia Ituma, die das Trikot von Igor Gorgonzola Novara trug, starb, nachdem sie nach dem Spiel von Eczacıbaşı Dynavit aus dem Fenster eines Hotels in Istanbul gefallen war.

Nach den Nachrichten in der italienischen Presse; Beim Tod des 2004 geborenen Schauspielers besteht Suizidverdacht. Eine Untersuchung des Vorfalls wurde eingeleitet.

ER WAR DER TEAMFREUND VON EBRAR KARAKURT

Julia Ituma spielte für Igor Gorgonzola Novara mit Volleyball-Nationalspieler Ebrar Karakurt.

DER TOD, DER DIE WELT DES SPORTS SCHOCKIERTE

Mauro Berruto, ehemaliger Cheftrainer der italienischen Herren-Volleyballnationalmannschaft, schickte Ituma auf Twitter ebenfalls eine Beileidsbotschaft. Berruto sagte: „Ich bin schockiert über den tragischen Tod der 18-jährigen Volleyballspielerin Julia Ituma von Igor Novara. Mein Beileid gilt der Familie, dem Verein und der gesamten großartigen italienischen Volleyball-Community.“ die Begriffe verwendet.

WER IST JULIA ITUMA?

Ituma war in seiner ersten Amtszeit bei der Novara-Gruppe, der er nach seinem Ausscheiden aus dem Club Italia beigetreten war, und war einer der bemerkenswertesten Starkandidaten im italienischen Volleyball.

Ituma wurde in Mailand in eine nigerianische Familie geboren und galt mit seinem 1,92 cm großen, kräftigen Körperbau als einer der Stars der Zukunft.

Sie gewann mit der jungen Mannschaft den Eyof und die U19-Frauen-Europameisterschaft.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More