Definition von Knoblauchmehlsuppe, wie wird sie hergestellt?

0 72

Knoblauchmehlsuppe ist, wie der Name schon sagt, eine sehr praktische Definition von Suppe aus Knoblauch und Mehl. Dank des im Knoblauch enthaltenen Antibiotikums ist diese Suppendefinition, die Ihnen bei Grippe und Erkältungen zu Hilfe kommt, in zwanzig Minuten zubereitet und servierbereit.

Hier ist die Definition von Mehlsuppe mit Knoblauch, die mit ihrem Geschmack an Kopffüßer-Suppe erinnert…

MEHLSUPPE MIT KNOBLAUCH

FÜR 4 PERSONEN / ZUBEREITUNGSZEIT: 10 MINUTEN / GARZEIT: 20 MINUTEN

Materialien;

  • 1 Esslöffel Butter,
  • 2 Esslöffel Olivenöl,
  • 5 Esslöffel Mehl,
  • 6 Tassen kochendes Wasser,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • Salz Pfeffer

Für die oben genannten:

  • 1 Esslöffel Butter,
  • Rotes Chilipulver, Minze
  • Essig (optional)

Herstellung;

  • Butter und Olivenöl in einem Topf erhitzen.
  • Mehl in das erhitzte Öl geben und braten, bis es duftet.
  • Wasser nach und nach zugeben, mit einem Schneebesen verrühren, um Klümpchenbildung zu vermeiden, und aufkochen lassen.
  • Salz und Pfeffer nach Belieben in die zu kochende Suppe geben und weiter mixen.
  • Während die Suppe kocht, den Knoblauch im Mörser ordentlich zerstoßen.
  • Kochen Sie den zerdrückten Knoblauch in der Suppe, die eindickt und kocht, noch ein paar Minuten lang und nehmen Sie sie vom Herd.
  • Vor dem Servieren etwas Butter in einem Topf anbrennen und vom Herd nehmen.
  • Fügen Sie die rote Paprika und die Minze hinzu und mischen Sie sie in Butter.
  • Wenn Sie die Suppe in eine Servierschüssel geben, gießen Sie diese Sauce darüber und servieren Sie sie. Auf Wunsch können Sie auch mit Essig servieren.

Guten Appetit!

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More