Anadolu Efes verlor um 1 Punkt

0 86

Onvo Büyükçekmece Basketball besiegte Anadolu Efes in der 21. Woche der Turkish Insurance Basketball Superior League mit 98:97.

In der sehr umkämpften Partie hatten beide Mannschaften Mühe, den Vorsprung herauszuarbeiten, um den Unterschied zu ihren Gunsten auszugleichen. Während Anadolu Efes mit den Punkten von Pleiss Einfluss hatte, ließ Onvo Büyükçekmece Basketball ihre Gegner nicht mit den Körben von Crawford und Weber dominieren. Büyükçekmece Basketball ging mit einem 28:25-Ergebnis in die letzte Minute und kehrte in zwei Zügen mit leeren Händen zurück, während Egehan Arna beide Freiwürfe in letzter Sekunde traf und Anadolu Efes im ersten Viertel mit 31:30 in Führung ging.

Im zweiten Viertel ließ die Hausbesitzergruppe, die den Unterschied durch eine 7: 0-Serie aufgrund von Buğrahan Tuncers Drei-Zeiger-Körben ausspielte, den Abstand nicht verringern, indem sie Freiwürfe wertvoll machte. Mit Buğrahans Drei-Punkte-Feldspieler verringerte Büyükçekmece Basketball, der mit den Punkten von Can Maxim Mutaf und Kulvietis effektiv war, den Vorsprung in der 18. Minute auf 6 Punkte (54:48) gegen die Dunkelblau-Weißen, die mit 53:0 in Führung lagen. 38 in der 16. Minute und am Ende der ersten Halbzeit der Eigentümer der Residenz.Das Team ging mit einem 61-55-Vorteil in die Umkleidekabine.

Büyükçekmece Basketball, das den dritten Teil des Spiels effektiv begann, verkürzte den Abstand auf 3 Punkte mit aufeinanderfolgenden Körben (68-65). Anadolu Efes gewann die Oberhand gegen seinen Konkurrenten, der die Gelegenheiten nicht nutzen konnte, und beendete das dritte Viertel mit 81:73.

Büyükçekmece Basketball begann das letzte Viertel mit einem Dreier von Kulvietis und stabilisierte schnell den Spielstand (85-85). Büyükçekmece Basketball, dem es gelang, die Führung zu übernehmen, nachdem Anadolu Efes in aufeinanderfolgenden Angriffen gescheitert war, drehte das Ergebnis zu ihren Gunsten, indem Kulvietis und Rivers 3,5 Minuten vor Schluss die Körbe erzielten (89-93). Buyukcekmece Basketball konnte Crawfords Dreier in den letzten Sekunden nicht treffen, was ziemlich umstritten war, während die Heimmannschaft 97-96 mit Larkins drei verbleibenden Punkten und 6 Sekunden vor Schluss in Führung ging. Die Gästegruppe gewann das Match 98-97 mit dem Korb, den Crawford nach dem Angriff auf die Rückkehr aus der Pause im bemalten Bereich fand.

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More