Minister Özer traf sich mit TRNZ-Präsident Tatar

0 7

Minister für Nationale Bildung Mahmut Özer traf im Rahmen seiner offiziellen Kontakte in der TRNZ mit TRNZ-Präsident Ersin Tatar zusammen. Während des Treffens wurde die Zusammenarbeit im Bildungsbereich zwischen den beiden Ländern besprochen.

Minister für nationale Bildung Mahmut Özer erklärte, dass während des Treffens, das bei der Präsidentschaft der TRNZ abgehalten wurde, die Fragen der Bildungszusammenarbeit mit dem Bildungsminister der TRNZ, Nazım Çavuşoğlu, erörtert wurden, der zuvor in die Türkei gereist war, und sprach über die kontinuierliche Bildungszusammenarbeit zwischen der Türkei und die TRNC; Er stellte fest, dass eine Vorstudie zu den Bereichen durchgeführt wurde, die in Wetten eingebracht werden können, insbesondere Lehrerausbildung, Vorschulerziehung, Berufsausbildung und Sonderpädagogik, und dass diese Studien heute abgeschlossen werden.

Ministerin Özer sagte, dass sie im Ministerium ein sehr umfassendes Bewertungstreffen zu diesem Thema abhalten werden: „Die Türkei verfügt über einen sehr wertvollen Besitzstand im Bildungswesen. Jetzt haben wir ein Bildungssystem mit 19 Millionen Schülern und 1,2 Millionen Lehrern auf globaler Ebene das ist viel mehr als die Bevölkerung von fast 150 Ländern.Dank der Investitionen in die Bildung in den letzten zwanzig Jahren haben die Einschreibungsbereiche auf allen Bildungsstufen, von der Vorschule bis zur Sekundarstufe, Gott sei Dank 95 Prozent überschritten Wir haben der Mobilisierung in den letzten zwanzig Jahren ein großes Gewicht beigemessen, insbesondere im Jahr 2022. Denn die Vorschulerziehung ist eine Chance in der Bildung. Sie ist einer der wertvollsten Schritte zur Gleichberechtigung der Menschen, und das hat sie getan ein sehr wertvolles Merkmal, um Generationen in einer viel qualifizierteren Form aufzuziehen und Humankapital in einer viel effizienteren Form einzusetzen.“

Özer sagte, dass sie sich im Jahr 2022 auf die Stärkung der Vorschulerziehung, die Stärkung der Berufsbildung und die Unterstützung der beruflichen und persönlichen Entwicklung der Lehrer konzentrieren und sagte:

„Wir haben im letzten Jahr wirklich einen sehr wertvollen Gewinn in der Berufsbildung erzielt. Wir haben sehr wertvolle Änderungen im Berufsbildungsgesetz mit der Nummer 3038 zum 25. Dezember 2021 umgesetzt, insbesondere im Hinblick auf die Erhöhung der Zahl der Auszubildenden und Gesellen in der Berufsbildung 159.000 Auszubildende und Gesellen in einem kurzen Zeitraum von einem Jahr. Unsere Zahl hat 1 Milliarde 350.000 erreicht. Es hat tatsächlich eine sehr wertvolle Lücke in der Gewinnung qualifizierter Humanressourcen durch kleine und mittlere Unternehmen geschlossen.“

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More