Die Franzosen, die für die Feiertage nach Denizli kamen, wurden Muslime

0 7

Barthelemy, 33, der ein Geschäft in Metz betreibt, kam mit seinen türkischen Freunden für einen Urlaub nach Denizli.

Barthelemy, der zuvor den Islam erforscht hatte und zum Islam konvertieren wollte, bewarb sich beim Mufti des Distrikts Pamukkale.

MUHAMMED MAHDI NIMMT DEN NAMEN

Barthelemy, der Muslim wurde, indem er das Wort in der Bekehrungszeremonie im Bezirksmufti sprach, „Muhammad Mahdi“bekam seinen Namen.

Barthelemy sagte Reportern, er fühle die Aufregung und Befriedigung, ein Muslim zu sein. „Nachdem ich zum Märtyrer geworden war, war ich von Frieden erfüllt. Ich wollte schon lange Muslimin sein, heute bin ich gesegnet worden. Der Islam ist eine sehr angenehme Religion. Nachdem ich zum Islam konvertiert war, war ich sehr berührt und habe geweint.“den Begriff verwendet.

QUELLE: AA

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More