Spielmanipulations-Statement für Sercan Çobanoğlu und Emre Selen von İnegölspor! Vertrag gekündigt…

0 79

İnegölspor, eines der TFF 2nd League White Cluster-Teams, kündigte die Verträge der Spieler Sercan Çobanoğlu und Emre Selen mit dem Vorwurf, sie seien an Spielmanipulationen beteiligt gewesen.

In der Erklärung des Klubs hieß es auch, dass ein namentlich genanntes Verfahren gegen die beiden Fußballspieler eingeleitet wurde, deren Namen in Spielmanipulationsvorwürfe verwickelt waren.

In der Erklärung wurden folgende Begriffe verwendet, in denen es heißt, dass die Verwaltung ihr Bestes getan habe, um dem Team zu helfen, die letzten Plätze loszuwerden:

„Obwohl wir als Gemeinde und Verwaltung von İnegölspor mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen haben, können wir die schockierenden Ereignisse, die sich außerhalb unserer Kontrolle entwickeln, nicht verhindern. Fußball ist nicht mehr nur Fußball und ist für einige illegale Strukturen und Einzelpersonen zu einem unfairen Vorteil geworden. Es ist vor dem Spiel von Tarsus aufgetreten. Wir sind zutiefst traurig über eine Situation, die geworfen wurde und die wir in der Geschichte unseres Vereins nicht erlebt haben. Aufgrund dieses Vorfalls haben wir uns sofort von beiden Fußballspielern getrennt, im Einklang mit den Interessen unseres Vereins, mit der Entscheidung, die von unserer Verwaltung aufgrund dieses Vorfalls als These angenommen wurde. Ein Verfahren zur Umsetzung der Sanktionen wurde eingeleitet. Wir präsentieren der Öffentlichkeit, dass wir die notwendigen Anstrengungen unternehmen werden, um diejenigen zu bekämpfen, die die Bemühungen der İnegölspor-Community, unserer großartigen Unterstützer und Manager, verraten.“

WAS IST BEI DEM SPIEL PASSIERT?

İnegölspor, einer der TFF 2nd League White Cluster-Kader, traf am Sonntag in den Spielen der ersten Halbzeit auf Tarsus Exercise Yurdu. İnegölspor ging in der 46. Minute durch das Tor von Bahadır Taşdelen auswärts in Führung. Yusuf Talim sicherte in der 84. Minute das Unentschieden. Ömer Faruk Ermeç erhielt in der 89. Minute eine Rote Karte für İnegölspor. Während das Spiel 1:1 endete, herrschte bei İnegölspor Verwirrung.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More