Bursa Metropolitan Municipality: Für das historische Projekt wird kein ungewöhnlicher Antrag zugelassen

0 26

Nach dem Abriss von 39 Gebäuden, um den Weg für die historische Ulu-Moschee und das Hanlar-Viertel in Bursa zu ebnen, begannen auf dem Gelände des abgerissenen Einkaufszentrums nicht genehmigte Bauaktivitäten, die zu öffentlichen Reaktionen führten. Während die Metropolitan Municipality zweimal Aufzeichnungen führte, um diese Struktur zu stoppen, unternahm sie auch einen Versuch als juristische Person.

Die Bursa Metropolitan Municipality behielt zwei Minuten bezüglich der Produktion auf dem Gelände des Boyner-Gebäudes, das im Rahmen des Projekts abgerissen wurde, und es wurde festgestellt, dass die Produktion eingestellt wurde, aber die Arbeiten fortgesetzt wurden. Im Rahmen des Stadtplanungsprojekts Çarşıbaşı der Region Bursa Hanlar, das von der Bursa Metropolitan Municipality in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Umwelt und Klimawandel durchgeführt wurde, wurde der Abriss von 39 Gebäuden, einschließlich des Boyner-Gebäudes innerhalb des Zafer Plaza, abgeschlossen. Während das Umsetzungsprojekt durch das von der Metropolitan Municipality eröffnete Rennen bestimmt wurde, wurde der Öffentlichkeit bekannt gegeben, dass das Gebiet als privilegierter Platz mit dem vom Regionalrat für die Verteidigung des Kulturerbes genehmigten Projekt eingerichtet werden würde.

Die allmähliche Zunahme der Stahlbauproduktionen, die im Oktober im Bereich des zerstörten Boyner-Gebäudes begann, löste jedoch öffentliche Reaktionen aus. Nach der Inspektion, die am 18. Oktober von den Gruppen der Metropolitan Municipality in dem Gebiet durchgeführt wurde, wurde die Produktion eingestellt.

Während des Projekts, das die Anordnung der verbleibenden Flächen nach dem Abriss des Einkaufszentrums, dessen Obergeschosse abgerissen wurden, und die Herstellung des Eingangs zu den Untergeschossen umfasst, wurde festgestellt, dass der Bau zuvor ohne Genehmigung begonnen wurde das Genehmigungsverfahren wurde abgeschlossen. Als bei der zweiten Inspektion durch die Metropolteams am 24. November festgestellt wurde, dass die Produktionen nicht eingestellt, sondern fortgesetzt wurden, wurde erneut ein Bericht aufgenommen. Die Metropolitan Municipality hat ein rechtliches Verfahren eingeleitet, um die Bautätigkeit zu stoppen, die nicht genehmigten Anträge zu entfernen und das Gebiet für das genehmigte Projekt geeignet zu machen.

Obwohl der Genehmigungsprozess des Projekts nicht abgeschlossen war, die Beschlüsse des Conservation Council und der Metropolitan Municipality den nicht genehmigten Antrag stoppten, wurde festgestellt, dass die Produktionen nicht eingestellt wurden.

In der Erklärung der Stadtverwaltung wurde erklärt, dass alle Anträge in dem Gebiet in Übereinstimmung mit dem genehmigten Stadtplanungsprojekt der Region Bursa Hanlar Çarşıbaşı durchgeführt werden und dass keine Anträge entgegen den genehmigten Projekten zulässig sind.

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More