Algerien erneuert Vereinbarung zum Export von Erdgas nach Slowenien

0 28

In einer schriftlichen Erklärung des Außenministeriums heißt es, dass die slowenische Außenministerin Tanja Fajon, die zu einem offiziellen Arbeitsbesuch in Algerien war, zu einem Treffen mit dem algerischen Außenminister Ramtan Lamamra gekommen sei.

In der Erklärung wurde festgestellt, dass Lamamra und Fajon während des bilateralen Treffens die sich entwickelnden Interessen Algeriens und Sloweniens erörterten, und es wurde festgestellt, dass der Umfang der zwischen den beiden Ländern aufgebauten dynamischen Beziehungen auf neue Bereiche, insbesondere Macht, ausgeweitet werden sollte , Bergbau, erneuerbare Energien und Digitalisierung.

In der Erklärung wurde festgestellt, dass die Minister auch verschiedene Richtungen der Europa-Mittelmeer-Partnerschaft und die Beziehungen zwischen Algerien und der Europäischen Union erörterten, und es wurde betont, dass eine Vielzahl neuer Themen auch auf regionaler und internationaler Ebene überprüft wurden.

In der Erklärung wurde erwähnt, dass Lamamra und Fajon nach dem bilateralen Treffen an der Unterzeichnungszeremonie des Erdgasliefervertrags zwischen Sonatrach und dem slowenischen Unternehmen Geoplin teilnahmen. Es wurde berichtet, dass auch der algerische Energie- und Bergbauminister Muhammed Arkab und sein slowenischer Amtskollege Bojan Kumer bei der Unterzeichnungszeremonie anwesend waren.

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More