Hamsik ist der Präsident in allen Bereichen von Trabzonspor

0 5

Bei Trabzonspor, dem letzten Meister der Spor Toto Super League, wurde Marek Hamsik zum größten Assistenten des Technischen Managers Abdullah Avcı im Feld. Der erfahrene Spieler, der in der letzten Spielzeit einen wertvollen Beitrag zur errungenen Meisterschaft leistete, trat in 29 Ligawettbewerben in 2 Spielzeiten mit einem weinrot-blauen Trikot an. 18 Siege, 9 Unentschieden und 2 Niederlagen erlebten die Burgunder-Blauen in den bedeutungsschweren Spielen. Während die Schwarzmeermannschaft 16 Siege, 9 Unentschieden und 1 Niederlage in den Spielen von Hamsik in der letzten Saison gewann, gewannen sie 2 der 3 Spiele und verloren 1 davon.

Diese Saison in der Super League startete zum ersten Mal in den Top 11.

Trabzonspors slowakischer Spieler Hamsik startete in der Partie gegen Gaziantep FK zum ersten Mal in dieser Saison in der Liga Spor Toto Üstün in den Top 11. Der erfolgreiche Spieler, für den Abdullah Avcı aufgrund der erlittenen Verletzungen vorsichtig agierte, betonte während seines gesamten Aufenthalts auf dem Feld seine Führungsqualitäten.

Meister im Mittelfeld

Hamsik, der größte Assistent des technischen Managers Avcı auf dem Feld, war in 23 der 32 Spiele, die er in der letzten Periode in Europa, der Liga und dem Ziraat Turkish Cup bestritt, im zentralen Mittelfeld, in 5 im vorderen Libero von ihnen und Nummer zehn von 4. trug die Uniform. Der erfahrene Fußballspieler, der mit seiner Rückkehr einen großen Beitrag zu Avcıs Spielveränderungen leistete, erzielte in der vergangenen Saison in der Liga 2 Tore und machte 4 Vorlagen. In dieser Phase erzielte Trabzonspor im H-Cluster der UEFA Europa League das erste Tor seiner Mannschaft, um Kızılyıldız mit 2:1 zu schlagen.

Der erfolgreichste Name

Der slowakische Fußballspieler, der vor der Fußballsaison 2021-2022 einen 2-Jahres-Vertrag mit Trabzonspor zu einem garantierten Preis von 1 Million 500.000 Euro und einem Unterschriftspreis von 700.000 Euro für jede Amtszeit unterzeichnet hat, ist auch der bestbezahlte Name in der Gruppe. Denswill folgte diesem Spieler mit einem garantierten Preis von 1 Million 250.000 Euro und einer Signaturgebühr von 900.000 Euro. (UAV)

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More