Das letzte Ticket von Russland nach Antalya wurde für 202.000 TL verkauft

0 5

Nach der in RUSSLAND angekündigten Teilmobilisierung stiegen die Flugticketpreise aufgrund der starken Nachfrage der Bürger des Landes nach Städten wie Antalya, Istanbul, Izmir, Dubai, Taschkent, Baku, Tiflis, Eriwan und Astana um mehr als das Zehnfache. Es wurde festgestellt, dass der letzte Sitz des Flugzeugs, das heute vom Flughafen Moskau-Domodedovo nach Antalya fliegen wird, für 650.859 Rubel, ungefähr 11.000 Dollar, verkauft wurde.

Laut der vom russischen Staatschef Wladimir Putin angekündigten und am Vortag per Präsidialdekret veröffentlichten Ankündigung der „militärischen Teilmobilisierung“ wurde festgestellt, dass rund 300.000 Reservesoldaten nach Russland gerufen werden. Nach der Entscheidung gab es eine große Nachfrage nach Städten, die für die Flucht aus Russland, insbesondere Moskau, geöffnet waren. Antalya, die von russischen Bürgern im Tourismus am meisten bevorzugte Stadt, ist auch eine der Städte, in denen sie das sesshafteste Leben im Ausland bevorzugen.

Seit Mittwoch sind Tickets für Flüge nach Antalya von Moskau und anderen russischen Städten schnell ausverkauft. Der mit dem Prestige-Mittwoch einsetzende Anstieg der Ticketpreise erreichte beachtliche Ausmaße. Es wurde festgestellt, dass das letzte Ticket für das Flugzeug, das heute vom Moskauer Flughafen Domodedovo nach Antalya fliegen wird, für 650.859 Rubel, etwa 11.000 Dollar, verkauft wurde. Es wurde festgestellt, dass die Ticketpreise für Flüge am Samstag 500 Tausend Rubel erreichten.

Neben Antalya, der ersten bevorzugten Stadt der Russen für Auslandsreisen, gibt es in der Türkei neben Istanbul, Ankara und Izmir Städte wie Dubai, Baku, Tiflis, Taschkent, Astana und Eriwan. Viele der Fluggesellschaften fordern auch für männliche Passagiere zwischen 18 und 65 Jahren gemäß der Teilmobilmachungsmitteilung Dokumente der Militärregistrierungs- und Registrierungsstelle an.

RESERVIERUNGEN GEHEN WEITER

Andererseits gaben die Vertreter der Rassebetreibergesellschaft, die in der Mitte von Antalya und Russland tätig ist, an, dass es keine Stornierungen für die Reservierungen für touristische Reisen gibt, und gaben bekannt, dass sie weiterhin Reservierungen aus Russland für den Monat Oktober oder erhalten die Winterzeit. Unter Hinweis darauf, dass sich die Lage binnen einer Woche klären könne, gaben die Behörden an, dass es Absagen für Personen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren im Bereich der Reservesoldaten geben könne.

Rassepakete, die von Russland nach Antalya organisiert werden, bestehen meistens aus 7-14-tägigen Intervallen.

QUELLE: DHA

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More