Zunehmender Pessimismus über Chinas Wirtschaft

0 32

Ökonomen, die an Bloombergs Umfrage zum letzten Quartal teilnahmen, sanken die Wachstumserwartungen für dieses Jahr von 3,9 Prozent auf 3,5 Prozent.

Während die Erwartungen für die ersten 3 Quartale des nächsten Jahres zurückgingen, blieb die mittlere Annahme für 2023 unverändert bei 5,2 Prozent.

Der Rückgang der Erwartungen zeigt, dass Pekings 1-Billion-Yuan-Konjunkturpaket zur Unterstützung des Wachstums und die Zinssenkungen der Bank of China für Ökonomen nicht überzeugend sind.

Wells Fargo International Economist Brendan McKenna erklärte, dass aufgrund der Turbulenzen in der Immobilienbranche und der Kovid-Quarantäne Abwärtsrisiken für das Wachstum bestehen.

Die in Großstädten wie Shanghai eingeführten Quarantänen erhöhten in diesem Jahr den Druck auf die Geschäftswelt und die Verbraucher. In der Immobilienabteilung weigern sich einige Wohnungskäufer, ihre Zahlungen aufgrund nicht gelieferter Projekte zu leisten, und einige Fabriken unterbrechen die Produktion zeitweise aufgrund steigender Wettertemperaturen und Dürre sind einige der Probleme, mit denen die Wirtschaft konfrontiert ist.

Das Wachstumsziel der chinesischen Regierung in diesem Jahr liegt bei 5,5 Prozent. Allerdings dürfte die Zahl erstmals deutlich unter diesem Ziel liegen.

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More