„Neurologische Diagnose“-Warnung für diejenigen, die Kovid-19 schwer überstanden haben

0 35

– Facharzt der neurologischen Abteilung des Krankenhauses Medipol Bahçelievler. DR. Ismet Ustun:

– „Britische Forscher haben beobachtet, dass Covid-19, das das zentrale Grenzsystem betrifft, das Gehirn um 10 Jahre altern lässt und eine Abnahme der IQ-Werte verursacht. Wenn Sie nach einer schweren Krankheit unter Aufmerksamkeitsstörungen und Vergesslichkeit leiden, sollten Sie einen Neurologen aufsuchen Früherkennung und Behandlung.“

In der Stellungnahme von Medipol warnte Üstün vor den negativen Auswirkungen von Covid-19 auf das Gehirn.

Üstün stellte fest, dass Covid-19 kein Virustyp ist, der nur das Atmungssystem befällt, und stellte fest, dass es das Herz-Kreislauf-System, das Immunsystem und insbesondere das Grenzsystem dauerhaft schädigt.

„Die wissenschaftliche Welt untersucht das Ausmaß der Schäden, die das Virus im Körper nach der Covid-19-Pandemie verursacht hat. Die aktuelle Studie der Universität Oxford, England, deckte die Schäden von Covid-19 im Gehirn auf Krankheit, die Studie fand eine deutliche Abnahme des grauen Elements, das der Grundstein für Gehirnfunktionen wie Geruch, Gedächtnis und Entscheidungsfindung ist.Obwohl die Forscher keine Daten darüber haben, ob diese Auswirkungen im Gehirn zu diesem Zeitpunkt dauerhaft sind, Post-Covid-Gedächtnisprobleme Es ist in der Mitte der Vorschläge für diejenigen, die Probleme wie Konzentrationsschwierigkeiten, Aufmerksamkeitsdefizit und neurologische Untersuchung haben.Ernährung, Training, regelmäßiger Schlaf, Vitamin- und Mineralstoffzusätze sollten für diesen Zustand eingenommen werden, die wird Gehirnnebel genannt.“

– „Es kann zu einer Zunahme von Demenz und Demenz kommen“

exp. DR. Üstün sagte: „Britische Forscher haben beobachtet, dass Covid-19, das das zentrale Grenzsystem betrifft, das Gehirn um 10 Jahre altern lässt und eine Abnahme der IQ-Werte verursacht. Mit seinen Worten listete er die negativen Auswirkungen der Krankheit wie folgt auf:

„Die Wirkung von Kovid-19 auf das Gehirn wurde von seinen Geschwistern SARS und MERS vorhergesagt. Ein Drittel der mit dem SARS-Virus infizierten Personen hat Vergesslichkeitsprobleme. Obwohl SARS endlich ist, hat Kovid-19 die ganze Welt in Mitleidenschaft gezogen. Demenz-Demenz kann in den kommenden Jahren zunehmen.Kovid -19 stört die Gefäßstruktur und Gerinnungsfaktoren und kann daher auch Monate nach der Erkrankung Zerebralparese verursachen.

In Bezug auf die psychologischen Auswirkungen der Krankheit auf den Einzelnen berichtete Üstün, dass das Virus die „Amygdala“, das Angstzentrum im Gehirn, direkt angreift und dies zu Panikattacken der Angststörung führt.

Probieren Sie die Börse mit 100.000 TL virtuellem Geld aus, entdecken Sie die Börsenprozesse mit einem Testkonto ohne Risiko!

Offiziere

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More