Seltsame Bitte aus Russland: „Geben Sie uns diesen Geheimdienstchef“

0 20

In seiner Erklärung hat das russische Außenministerium neulich einen offiziellen Antrag an die ukrainischen Behörden gestellt, alle Personen, die an terroristischen Aktionen in Russland im Rahmen der „Konvention zur Bekämpfung des internationalen Terrorismus“ beteiligt waren, unverzüglich festzunehmen und auszuliefern und Bekämpfung der Finanzierung des Terrorismus“. Unter denjenigen, deren Auslieferung beantragt wurde, befand sich auch Vasyl Maliuk, Chef des ukrainischen Geheimdienstes SBU.

In ihrer Erklärung erklärte die russische Seite, dass sie das Kiewer Regime aufforderte, jegliche Unterstützung terroristischer Aktivitäten sofort einzustellen, die Kriminellen auszuliefern und die Opfer für den von ihnen verursachten Schaden zu entschädigen, und sagte: „Die Verletzung der Anti-Terror-Verpflichtungen durch die Kiewer Regierung.“ -Terrorismusübereinkommen macht es im Sinne des Völkerrechts verantwortlich.“ In ihrer Stellungnahme zu den Forderungen Russlands lehnte die SBU den Antrag mit der Begründung ab, die Forderungen Moskaus seien „bedeutungslos“.

 

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More