Frauenrechtsangriff aus Riad

0 14

Da es auf der Jahrestagung der UN-Kommission für den Status der Frau (CSW) in New York, USA, keine Gegenkandidaten und keinen Widerstand gab, übernahm Riad die zweijährige Mission. Der bisherige Vorsitzende der Kommission, die Philippinen, hatte die zweijährige Amtszeit noch nicht abgeschlossen; Aufgrund des Drucks der asiatischen Clusterländer beendete es seine Periode jedoch vorzeitig. Während erwartet wurde, dass Bangladesch die Präsidentschaft übernehmen würde, schaltete sich Saudi-Arabien ein und setzte sich für die Präsidentschaft ein.

Es wird angenommen, dass Riad, das seit 2016 viele Beschränkungen für Frauen gelockert hat, um das schlechte Image des Landes zu verbessern, versuchen wird, die Präsidentschaft für diesen Zweck zu nutzen. Frauenrechtsgruppen reagierten auf die Entscheidung Saudi-Arabiens, den Vorsitz im Komitee zur Verteidigung der Frauenrechte zu übernehmen.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More