Und sie sagen, er sei nutzlos … Er machte sich Sorgen um seine Tante Kate!

0 22

Harry begleitete Prinz William und Kate Middleton zu ihren Veranstaltungen. Drei junge Leute erledigten fröhlich ihre Pflichten und scherzten miteinander. Dieses Trio repräsentierte auch die Bindung der britischen Königsfamilie an die jüngeren Generationen.

Eine Zeit lang schien es, als sei dieses „junge Team“ etwas stärker geworden, nachdem Harry geheiratet hatte und Meghan sich ihnen angeschlossen hatte.

Sie wurden sogar die „Fab Four“ genannt. Doch es lief nicht so gut.

Was dann geschah, ist mittlerweile jedem bekannt … Dieses Trio hat sich bereits aufgelöst und es ist sogar eine weltweit bekannte Fehde zwischen den beiden Brüdern entstanden. Jetzt sind sie Menschen von anderen Kontinenten, anderen Welten.

Aber in letzter Zeit herrscht auf der Welt ein Hype, bei dem Kate Middleton im Mittelpunkt steht. So sehr, dass kein Argument unausgesprochen bleibt, kein Wort über William oder Kate unausgesprochen bleibt.

Aus menschlicher Sicht betrachtet, werden all diese Ereignisse einen psychologischen Druck auf alle Lebenden ausüben.

Höchstwahrscheinlich können sich sowohl William als auch Kate nicht lange von den sozialen Medien fernhalten. Sie sind sich zumindest des Großteils dessen bewusst, was über sie gesagt wird. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ihre Situation nicht einfach ist.

Es wird behauptet, dass er sich Sorgen um Kate macht
In solch einer staubigen Atmosphäre wurde auch Prinz Harry, der mit seiner Frau Meghan Markle in den USA lebt, in diesen Vorfall verwickelt.

Eine Harry nahestehende Quelle sagte gegenüber Pge Six, dass der Prinz zutiefst besorgt um die Frau seines Bruders, Kate, sei.

Die Quelle sagte, Prinz Harry sei alarmiert über den Druck, der sowohl in den klassischen als auch in den sozialen Medien auf seine Schwägerin Kate ausgeübt werde.

Diesen Behauptungen zufolge weiß Harry natürlich, was nach dieser Bauchoperation über Kate gesagt wurde.

Vor allem die Ereignisse nach dem Fotoskandal zum Muttertag, bekannt als „Kategate“, hatten sie ebenfalls auf dem Schirm.

„Meine Frau sollte nicht das Schicksal meiner Mutter erleiden“
Darüber hinaus beunruhigten Harry auch die Kritik an Kate Middleton, die Verschwörungstheorien, die sie in Gefahr brachten und sogar behaupteten, sie sei tot.

Denn wiederum, einigen Quellen zufolge, erinnert sich Harry, wenn er das alles sieht, daran, was die Presse seiner Mutter Diana und seiner Frau Meghan Markle angetan hat. Jetzt glaubt er, dass Kate erlebt hat, was sie durchgemacht haben.

Harry, der in der ersten Phase ihrer Trennung vom britischen Königshaus sagte: „Ich möchte nicht, dass meine Frau das Schicksal meiner Mutter erfährt“, kann nicht umhin, sich Sorgen um ihre einst beste Freundin, Prinzessin von Wales Kate Middleton, zu machen. Obwohl sein älterer Bruder William zunächst kein gutes Verhältnis zu seiner Familie hatte!

Ihr schelmisches Lächeln bleibt im Gedächtnis
Wie diejenigen wissen, die sie seit Jahren verfolgen, kam Harry einst sehr gut mit seinem älteren Bruder William und seiner Frau Kate klar.

Als Kate gerade der Familie beigetreten war, konnte die Nähe der drei nicht unbemerkt bleiben. Insbesondere die Verwicklung von Harry und Kate in Verbrechen wie schelmische Kinder wurde oft vor der Kamera festgehalten.

Selbst bei den wichtigsten Ereignissen, während William saß, ohne seine Haltung zu ändern, sorgten Kates und Harrys schelmisches Lächeln und manchmal sogar ihr Lachen dafür, dass die Anhänger des Trios zu dieser Zeit sehr glücklich waren.

Diese Aufrichtigkeit wurde in dieser Zeit lange Zeit hinterfragt. Den abgegebenen Kommentaren zufolge wurde William seit seiner Kindheit zum zukünftigen Herrscher erzogen. Diese Situation änderte sich natürlich nicht, als er heranwuchs, sondern nahm nach und nach zu.

Deshalb verhielt sich William unter der Last seiner Verantwortung wichtiger. Da sein Bruder jedoch keine Probleme damit hatte, König zu werden, lebte er sein ganzes Leben bequemer als sein Bruder. Harry war immer derjenige, der die Atmosphäre aufheiterte.


Er brachte auch seine Cousins ​​immer zum Lächeln.

Während William seit seiner Kindheit wichtiger war, fiel Harry durch sein schelmisches Verhalten auf, selbst wenn er das Publikum vom Balkon des Buckingham Palace begrüßte. Diese Situation änderte sich nicht, bis Meghan in sein Leben trat.

Kate war nicht die einzige Person, mit der Harry zu dieser Zeit einen solchen Streich spielte. Harry war immer derjenige, der Witze machte, wenn er mit seinen Cousinen Beatrice, Eugenie und Zara zusammen war.

Tatsächlich sagte Prinz Harry in einem Interview, das er vor Jahren während einer Freizeit mit seinem Bruder gab: „Ich sehe Kate als die Schwester, die ich nie hatte.“

Laut einigen königlichen Kommentatoren fand Harry, der seine Mutter Diana in sehr jungen Jahren verlor, in Kate etwas mütterliche Liebe.

Er stand Harry, Kate und William vor ihrer Hochzeit und in der ersten Phase ihrer Ehe sehr nahe. Es wurde gemunkelt, dass sie gemeinsam ferngesehen und gekocht hätten. In der Presse wurde sogar berichtet, dass Harry die Entwicklungen in seinem Leben mit ihnen, insbesondere mit Kate, geteilt habe.

KENSINGTON PALACE: KATE hat mit der Arbeit begonnen
Auch wenn die Welt seit der zweiten Januarhälfte dieses Jahres in Flammen steht, gibt es einen Namen, der schon immer ganz oben auf der Tagesordnung stand: Kate Middleton, Prinzessin von Wales …

Neue Nachrichten kamen von Kate Middleton, die mit Entwicklungen wie ihrer Bauchoperation, deren Ursache nicht bekannt gegeben wurde, deren Heilung aber lange dauerte, für Aufsehen sorgte, dem Muttertagsfoto, das einen Skandal auslöste, weil es häufig retuschiert wurde, und ob sie die Dame war, die man aus der Ferne mit ihrem Ehemann William auf einem Markt sah, auf dem landwirtschaftliche Waren in der Nähe von Windsor verkauft wurden.

Laut Aussage des Kensington Palace arbeitet Middleton, eine 42-jährige Mutter von drei Kindern, seit einiger Zeit hinter verschlossenen Türen an einem Projekt.

Einigen Gerüchten zufolge, die vor einiger Zeit die Runde machten, arbeitete Kate seit Februar letzten Jahres von ihrem Bett aus. Da er nicht in der Öffentlichkeit zu sehen war, konnten diese Gerüchte zunächst niemanden überzeugen.

Aber Middleton hat sich auf das Thema frühe psychische Gesundheit konzentriert und sich dabei auf Neugeborene konzentriert, die ihr am Herzen liegen, bestätigte Kensington. Er arbeitet zu Hause an einem Projekt zu diesem Thema, kurz bevor er zu seiner Mission zurückkehrt.

Wie bereits erwähnt, stand dieses im Rahmen der Aktivitäten des Royal Foundation Early Childhood Centre organisierte Projekt im Mittelpunkt von Kates Leben während ihres Genesungsprozesses.

 

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More