Sie sagte: „Ich wünschte, ich könnte ihr Kind zur Welt bringen“ … Alle ihre Träume werden wahr … Meine Tochter stand auf!

0 34

Als sie den jungen Mann sah, mit dem sie nun ihr Leben teilte, dachte sie: „Ich sollte ein Kind mit ihm haben.“ Dieser junge Mann stimmte ihm auch in dieser Frage zu … Nach einem Treffen, bei dem „Engel Musik sangen“, begannen sie, unter einem Dach zu leben …

Bald wurde der größte Traum wahr. Sie bekamen ein kleines Mädchen. Jetzt erleben sie Tag für Tag sein Wachstum.

Darüber hinaus ereignete sich kurz bevor das kleine Baby ein Jahr alt wurde, ein bedeutsames Ereignis. Das sympathische kleine Mädchen begann, alleine zu stehen … Natürlich hüpfte auch ihre berühmte Mutter vor Freude.

IHRE GLÜCKLICHKEIT WURDE MIT DEM KLEINEN BABY GRÖSSER
Was für eine schöne Geschichte, nicht wahr? Die Heldin dieser filmähnlichen Geschichte ist Kaley Cuoco, bekannt aus der Fernsehserie Big Bang Theory, in der sie eine Zeit lang die Hauptrolle spielte, und ihr Verlobter, Lebenspartner und Vater ihrer Tochter, Tom Pelphrey…

Kaley Cuoco, die von dem Moment an, als sie ihn sah, davon träumte, ein Kind mit dem Schauspieler Tom Pelphrey zu bekommen, brachte vor etwa einem Jahr ihre Tochter Matilda zur Welt. Von diesem Moment an wurde das berühmte Paar zu den angenehmsten Eltern der Welt. Wie alle Eltern.

Cuoco, 38, hat nun einen der kostbarsten Momente im Leben ihrer Tochter Matilda erlebt. Er zögerte nicht, seine Freude auf seinem Social-Media-Konto zu teilen.

MATILDA REBELLIERT, BEVOR SIE EIN JAHR ALT WIRD
Die schöne Schauspielerin aktivierte die Kamera ihres Mobiltelefons, als ihre 11 Monate alte Tochter in einem Park aufstand, den sie gemeinsam besuchten. Auf seinem Instagram-Account teilte er auch die Pose der kleinen Matilda, die ihn voller Freude ansieht.

In dieser Pose ist Matilda allein stehend zu sehen und hält sich am Rand des Spielzeltes fest. Auch das kleine Mädchen wirft verschmitzte Blicke in die Kamera ihrer Mutter. Kaley Cuoco schrieb in ihrem Beitrag: „Stehen ist okay… Auch das Gesicht.“

Kaley Cuoco und ihr Verlobter Tom Phelprey werden später in diesem Monat Matildas ersten Geburtstag feiern. Eine weitere Quelle der Genugtuung für das berühmte Paar war, dass das sympathische Baby nun begann, alleine zu stehen.

Cuoco teilt ihre Posen oft mit Matilda auf ihrem Social-Media-Account. Im ersten Monat dieses Jahres präsentierte er seinen Followern ein Foto von sich und seiner Tochter, wie sie sich umarmen, mit der Botschaft „Ich bin im Himmel“.

Die kleine Matilda ist die Freude ihrer Familie…

Seine ersten beiden Ehen endeten frustrierend
Kaley Cuoco hat nun ihren Traum, Mutter zu werden, verwirklicht und führt ein angenehmes Leben mit ihrer Verlobten. Allerdings hat er bis heute einige emotionale Schwierigkeiten und Sorgen erlebt.

Die Schauspielerin war zwischen 2013 und Mitte 2016 zum ersten Mal mit dem Tennisspieler Ryan Sweeting verheiratet. Zwei Jahre nach dem Ende dieser Ehe versuchte sie ihr Glück bei Carl Cook. Diese Ehe, die 2018 begann, war jedoch nur von kurzer Dauer. Ihre offizielle Scheidung erfolgte im Jahr 2022.

Da lernte Cuoco Tom Pelphrey kennen, den Vater ihrer Tochter Matilda. Im Grunde hatte er, sobald er sie sah, das Gefühl, dass er eine Zukunft mit ihr hatte.

Cuoco erklärte in einem Interview, was der erste Gedanke war, der ihr in den Sinn kam, als sie Tom Pelphrey, einen Schauspieler wie sie, sah: „Oh mein Gott … ich möchte ein Baby mit dir bekommen.“

ENGEL SINGEN MUSIK
Als diejenigen, die sie kannten, hörten, dass Cuoco schwanger war, dachten sie, dass ein Baby keine sehr vernünftige Entscheidung sei, da die Verbindung noch so neu sei. Aber für beide war es Zeit.

Laut Cuoco träumte sie schon in jungen Jahren davon, Mutter zu werden. Die hübsche Schauspielerin erklärte es in einem Interview so:

„Als ich noch sehr jung war, habe ich immer davon geträumt, Mutter zu werden. Aber später habe ich mich auf meinen Beruf konzentriert. Ich liebte meinen Job und wollte einfach nur mein Leben leben. Mutterschaft war für mich damals kein wichtiges Thema.“

Die Liebe, nach der er suchte, kam, als er sie nicht erwartet hatte
Doch dann lernte Cuoco in einem unerwarteten Moment die Liebe ihres Lebens kennen. Ihre Verbindungen entwickelten sich schnell. Schließlich wurde Matilda im März letzten Jahres geboren.

Tom Pelphrey lernte Kaley Cuoco durch Kollegen kennen. Sie arbeiteten beide mit demselben Manager.

Eines Tages begleitete er seinen Agenten zur Premiere der Ozark-Serie, in der Pelphrey die Hauptrolle spielte. Sie trafen sich in dieser Nacht. Laut Cuoco waren sie bei diesem ersten Treffen voneinander beeindruckt.

Kaley Couco; Sie beschrieb den Moment, als sie den Vater ihrer Tochter, mit dem sie nun ihr Leben teilt und der ihre Träume wahr werden ließ, zum ersten Mal sah: „Es war magisch, es war perfekt … Es war, als würden die Engel Musik singen.“ „

Obwohl Kaley Cuoco frischgebackene Mutter ist, teilt sie auch ihre eigenen Erfahrungen. In einem Interview mit USA Today vor einiger Zeit gab Cuoco eine interessante Antwort, als sie nach ihren Vorschlägen zur Elternschaft und Kindererziehung gefragt wurde:

„Mein Vorschlag zu diesem Thema ist, Angebote von niemandem anzunehmen. Denn jedes Kind ist anders. Das Leben zu Hause ist bei jedem anders. Tun Sie, was Sie können.“

Cuoco sagte auch, dass Matilda, wie viele Eltern, die Zeit vor dem Bildschirm nicht einschränkt. Er erklärte, dass Matilda manchmal so unruhig wurde, dass er sie auf das Sofa setzte und einen Kinderkanal einschaltete.

TEILT SEINE ERFAHRUNGEN
Er fügte hinzu, dass sich seine kleine Tochter bereits nach 10 Minuten beruhigt habe. „Das ist perfekt für mich. Aber vielleicht möchte eine andere Mutter nicht, dass ihre Kinder fernsehen. Das ist auch in Ordnung“, fuhr sie fort.

Kaley Cuoco erklärte, dass ihre Tochter Matilda „jedes Spielzeug im Universum“ habe, und erklärte, dass sie immer noch eine andere „Besessenheit“ habe. „Matilda möchte mit dem Lederarmband meines Handys spielen“, sagte die berühmte Schauspielerin.

Er gab sogar an, dass es ihn nicht störte, dass die kleine Matilda den Riemen in den Mund steckte und daran kaute.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More