Vorschlag zur Machttransformation im Parlament

0 30

Die AK-Partei hat dem Präsidenten der Großen Türkischen Nationalversammlung den Vorschlag zur Änderung des Bergbaugesetzes und bestimmter Gesetze vorgelegt, der Regelungen im Bereich der Macht enthält. Dem Vorschlag zufolge können schwimmende Solarkraftwerke auf Meeren, Stauseen, natürlichen und künstlichen Seen errichtet werden. Mit dem Vorschlag können inländisches Schwarzmeergas und importiertes Erdgas in der Türkei verarbeitet und als LNG auf Weltmärkten, insbesondere Europa, vermarktet werden. Der Vorschlag beinhaltete:

Die Genehmigung zur Errichtung eines Kraftwerks liegt bei DSI

Meere, Stauseen, natürliche und künstliche Seen, ausgenommen Stauseen, Feuchtgebiete, Küsten und Küstenlinien, die Trinkwasser liefern; Durch die Ausweisung eines erneuerbaren Energieressourcengebiets (YEKA) können dort erneuerbare Kraftwerke errichtet werden. In diesen Gebieten erhalten staatliche Wasserwerke und Bewässerungsgewerkschaften die Erlaubnis, Kraftwerke zu errichten, um den Strombedarf landwirtschaftlicher Bewässerungsanlagen zu decken.

Die Entwicklung schwimmender Solarkraftwerke (Floating PV) hat sich seit 2018 weltweit beschleunigt. Die Gesamtleistung des Rates erreichte 6.000 Megawatt. In der kommenden Zeit können in der Türkei Solarkraftwerke auf Wasserflächen installiert werden. Auch in den YEKA-Ausschreibungen werden Regelungen getroffen. In diesem Zusammenhang wird bei Wettbewerben, die im Auktionsverfahren durchgeführt werden, verhindert, dass Preise unterhalb des Marktstrompreises geboten werden, und die Ausschreibungsmethode entsprechend der Spezifikation geändert.

Kann exportiert werden

Durch die Definition der Verflüssigung von Erdgas werden direkte LNG-Exporte auf internationaler Ebene möglich. Sowohl Schwarzmeergas als auch aus dem Ausland importiertes Erdgas können in der Türkei verflüssigt und als LNG auf den Weltmärkten vermarktet werden. Ziel ist es, die Position der Türkei im Erdgashandel zu stärken.

Ziel ist es zwar, die Aktivitäten schwimmender LNG-Terminals zu erleichtern; Darüber hinaus können Erdgasexporte über die Türkei mit einer einzigen Genehmigung in mehr als ein Land verkauft werden. Es ist geplant, eine „einheitliche Exportlizenz“ für mehr als ein Land zu erteilen.

EINE NEUE ÄRA DER PRODUKTIVITÄT

Für diejenigen, die von Energieeffizienzzuschlägen profitieren möchten, werden sektorale Beschränkungen aufgehoben und Kriterien zur Reduzierung von Emissionen und Stromverbrauch definiert.

Die Projektobergrenze von 5 Millionen TL wird für die Unterstützung produktivitätssteigernder Projekte (VAP) aufgehoben. Von der Förderung können technologische, innovative und digitale Investitionen mit hohem Einsparpotenzial profitieren.

SCHNELLER STROM IN DER KATASTROPHE

Angesichts der Erdbebengefahr in der Türkei sind für vorübergehende Stromkontaktanfragen an Orten, die als Katastrophengebiete gelten, keine Baugenehmigung und andere gesetzlich vorgeschriebene Dokumente erforderlich. Mit der Regelung soll eine schnelle Stromversorgung für Bürger gewährleistet werden, deren Gebäude zerstört werden, insbesondere nach Katastrophen wie Erdbeben und Überschwemmungen.

Für andere Lizenzen als die 4. Gruppe (Silber, Platin, Kupfer, Blei, Zink, Eisen) ist die Berichterstattung über Ressourcen und Reserven gemäß dem Code des National Mineral Resource and Reserve Reporting Committee (UMREK) in Bezug auf mögliche Reservegebiete im Bergbau nicht obligatorisch.

Mit der geplanten Änderung des Atomregulierungsgesetzes kann auch der Träger einer nuklearen Angelegenheit als Betreiber zur Verantwortung gezogen werden.

DER VORSCHLAG BESTEHT AUS 16 THEMEN

Abdullah Güler, Vorsitzender des AK-Parteiclusters, erklärte, dass der dem Parlamentsvorsitz vorgelegte Vorschlag aus 16 Punkten bestehe und sagte: „Wir schließen in den Vorschlag das Recht der Generaldirektion für Mineralforschung und -exploration ein, Entdeckungen zu machen, ohne dass ein entsprechender Bericht erstellt werden muss.“ zum UMREK-Code. Unser Vorschlag zielt darauf ab, die Verflüssigung von Erdgas von der Speicheraktivität zu trennen und als eigenständige Marktaktivität zu definieren. EMRA wird außergewöhnliche Vereinbarungen in den Speichereinrichtungen schwimmender LNG-Terminals ermöglichen. „Wir ermächtigen EMRA, an Orten, an denen eine Ausnahmezustandsentscheidung oder eine Entscheidung zur Beeinträchtigung des allgemeinen Lebens getroffen wurde, eine schnelle und unterbrechungsfreie Bereitstellung von Strom für Benutzer bei diskontinuierlichen, periodischen Anschlussanfragen bereitzustellen.“

 

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More