Erwartung einer „harten Bremse“ auf dem Automarkt

0 65

Der Verkauf von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen in der Türkei hatte ein historisches Jahr. Vor Jahresende überstieg der 11-Monats-Absatz 1 Million Einheiten und brach damit einen Rekord. So sehr sich die Verbrauchernachfrage in rekordverdächtigen Verkäufen aufbaute; Da die Preise aufgrund steigender Wechselkurse und Inflation jeden Monat stiegen, wirkten sich auch „Investitionszwecke“, also spekulative Nachfrage, aus. Mit Beginn der letzten Dezembertage zeichneten sich die Erwartungen der Branchenvertreter für das Jahr 2024 ab. Dementsprechend wird davon ausgegangen, dass der türkische Pkw- und leichte Nutzfahrzeugmarkt, der im Jahr 2023 mit fast 1 Million 200.000 Einheiten historische Rekorde brechen soll, im Jahr 2024 um 30 bis 35 Prozent schrumpfen und bis 2020 wieder auf 750 Prozent schrumpfen wird Tausend Einheiten.

GRÜNDE DES VERTRAGS

Bülent Kılıçer, Senior Deputy General Manager von Honda Turkey, beantwortete die Fragen von Journalisten beim Treffen zur Einführung des neuen CR-V in Antalya, an dem wir letzte Woche auf Einladung von Honda teilnahmen, und nannte als Hauptgründe für den Nachfragerückgang die Schwierigkeit beim Zugang zu Krediten und der Anstieg der Neuwagenpreise auf ein unerreichbares Niveau. Bülent Kılıçer wies darauf hin, dass sich der Umsatzverlauf nach den Kommunalwahlen am 31. März erheblich ändern könnte, und sagte: „Die Wirtschaftsverwaltung führt einen entschlossenen Prozess durch und gibt Signale, dass die Bargeldknappheit fortgesetzt wird.“ Wir finden diesen Schritt tatsächlich gesund, zusammen mit dem Übergang zur orthodoxen Politik. Nicht nur im Automobilsektor, sondern auch in vielen Branchen ist mit einem Nachfragerückgang zu rechnen. Ich gehe vor allem davon aus, dass meine Wahlen ein Meilenstein sein werden. „Ich denke, es wird einen erheblichen Unterschied zwischen der Situation vor den Wahlen und der Situation danach geben“, sagte er.

Die Kreditumsätze gingen auf 15 Prozent zurück

Kılıçer betonte, dass die Fahrzeugverkäufe auf Kredit im normalen Zeitraum bei 70 bis 75 Prozent lagen und jetzt auf 15 Prozent gesunken sind: „Wir gehen davon aus, dass der Pkw-Markt im Jahr 2024 ein Maximum von 650.000 Einheiten erreichen kann, was entspricht.“ ein Rückgang um rund 35 Prozent. Als Marke Honda werden wir dieses Jahr mit einem Verkauf von rund 23.500 Einheiten abschließen. Hätten wir im ersten Halbjahr kein Lieferproblem gehabt, hätten wir 35.000 Einheiten erreichen können. „Wir werden das nächste Jahr wieder bei 23.500 Einheiten abschließen und einen Marktanteil von 3,5 bis 4 Prozent herausholen“, sagte er.

HAT SEINEN MEISTVERKAUFTEN SUV ERNEUERT

Honda brachte am 16. Dezember 2023 in der Türkei die sechste Generation des CR-V auf den Markt, das mit 10 Millionen Einheiten das meistverkaufte SUV-Modell auf den Weltmärkten ist. Es wurde angekündigt, dass der CR-V, der mit einer Kombination aus einem 2-Liter-Vierzylinder-Heizölmotor mit Atkinson-Direkteinspritzung und verbesserter Hybridtechnologie und einem Automatikgetriebe mit zwei Elektromotoren ausgestattet ist, nur in der Türkei verkauft wird die Ausstattungsoption Advance. Der Preis wurde mit 3 Millionen TL bekannt gegeben. Das Auto verfügt außerdem über das Advanced Driving Assistance Technologies (ADAS)-Paket SENSING 360, das erstmals in einem Honda-Modell in Europa angeboten wird. Satoru Yamada, Leiter von Honda Turkey, sagte: „Der CR-V e:HEV ist unser leistungsstärkstes Modell, das die Hybrid-SUV-Familie von Honda Turkey vervollständigt. Die Hybridtechnologie, die wir in diesem Segment anbieten, in dem wir mit drei weiteren Modellen vertreten sind, zeigt den Honda-Unterschied. Der Honda CR-V e:HEV, der durch die Kombination von Echtzeit-Allradantrieb (AWD) und erneuerter Hybridtechnologie ein überragendes Fahrerlebnis auch im Gelände bietet, wird mit dem Slogan „Faszinierend“ auch bei der Kraftstoffleistung schnell sein Hybrid“.

VERKAUF VON PKW UND LEICHTEN NUTZFAHRZEUGEN NACH JAHREN

2019: 479.060

2020: 772.788

2021: 737.350

2022: 783.283

2023: 1.200,00*

2024: 750.000*

(*Geschätzte Marktzahlen.)

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More