Belgien hat in seiner Geschichte noch nie eine solche Hitze erlebt

0 50

Das Königliche Meteorologische Institut Belgiens berichtete, dass die Lufttemperatur im Land in der ersten Septemberwoche drei Tage hintereinander über 30 Grad lag.

Der Mitarbeiter des Instituts, David Dehenauw, gab an, dass an fünf Tagen in Folge Temperaturen über 25 Grad gemessen wurden, von denen drei Tage heißer als 30 Grad waren, sodass die notwendigen Bedingungen für die Definition einer Hitzewelle in Belgien erfüllt waren.

Es wurde ein gelber Alarm ausgegeben

Aufgrund der Hitzewelle wurde im ganzen Land eine gelbe Warnung ausgegeben. Insbesondere wurde empfohlen, dass ältere Menschen ihr Zuhause nur dann verlassen sollten, wenn dies unbedingt erforderlich wäre, und dass die Menschen viel Flüssigkeit zu sich nehmen sollten.

Meteorologen gehen davon aus, dass die Hitzewelle im Land bis Mitte nächster Woche andauern wird. Es wird behauptet, dass die Temperatur ab Dienstag oder Mittwoch unter 25 Grad sinken wird.

Dass das Wetter im September so heiß ist, gilt für Belgien als Ausnahme. Es wurde angegeben, dass es in Belgien im September zum ersten Mal seit Beginn der Aufzeichnungen eine Hitzewelle gegeben habe.

Dehenauw erwähnte, dass dies auf den über Europa herrschenden Hochdruck zurückzuführen sei: „Deshalb erleben wir seit langem sonniges und heißes Wetter. Nächste Woche wird sich der Hochdruck tatsächlich auf Osteuropa und Russland verlagern.“ sagte.

IN DEN LETZTEN 10 JAHREN GESEHEN

Forscher der Universitäten in Edinburgh, Exeter und Bristol berichteten in ihrer im vergangenen April veröffentlichten Studie, dass es in 41 der 136 Regionen, in denen Wetterereignisse ausgewertet wurden, zu „extremen Hitzewellen“ kam, dass diese sich auf alle Kontinente ausbreiteten und dass besonders Hitzewellen beobachtet wurden in den letzten 10 Jahren.

Die am stärksten von extremer Hitze bedrohten Regionen sind die östlichsten Teile Russlands, Mittelamerika, Papua-Neuguinea, Afghanistan, der Nordwesten Argentiniens, der australische Bundesstaat Queensland, die chinesischen Regionen Peking, Hebei und Tianjin sowie Deutschland, Belgien und Tianjin. Es wurde im westeuropäischen Format aufgeführt, hauptsächlich in den Niederlanden.

QUELLE: AA

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More