Der Aktienmarkt begann den Tag mit einem Anstieg

0 38

Zur Eröffnung legte der BIST-100-Index im Vergleich zum vorherigen Schlusskurs um 36,80 Punkte zu und legte um 0,45 Prozent auf 8.218,47 Punkte zu.

Der Bankenindex stieg um 0,54 Prozent und der Holdingindex stieg um 0,42 Prozent. Im Mittelfeld der Branchenindizes war der Wertpapierinvestment-Aktionär mit 2,03 Prozent der größte Gewinner, während die Metallhauptindustrie mit 0,73 Prozent der größte Verlierer war.

Der BIST 100-Index, der gestern einen Kaufkurs verfolgte, beendete den Tag bei 8.181,67 Punkten mit einem Wertverlust von 0,66 Prozent.

Analysten sagten, dass an den globalen Aktienmärkten ein negativer Trend zu beobachten sei, da die Erwartungen zunahmen, dass die US-Notenbank (Fed) ihre „Falken“-Schritte fortsetzen könnte, und sagten, dass heute die Wachstumsdaten in der Eurozone veröffentlicht wurden im Fokus der Anleger.

Analysten gaben an, dass die Preisgestaltung der Fed auf den Geldmärkten den Leitzins auf ihrer September-Sitzung mit Sicherheit konstant halten wird, und sagten, dass die Wahrscheinlichkeit der Bank, den Zinssatz um 25 Basispunkte zu erhöhen, auf der November-Sitzung auf 44 Prozent gestiegen sei.

Analysten gaben an, dass die gestern bekannt gegebenen Daten der Dienstleistungsbranche in der betreffenden Entwicklung wirksam seien und die Einschätzungen bestärkt worden seien, dass die Bank ihre restriktive Geldpolitik fortsetzen könne.

Andererseits wurde im „Beige Book“-Bericht, der die Einschätzungen der Fed zum aktuellen Stand der Wirtschaftstätigkeit im Land enthält, berichtet, dass das Wirtschaftswachstum im Juli und August „moderat“ war und sich das Beschäftigungswachstum im gesamten Land verlangsamte Land.

Analysten gaben an, dass heute die wöchentlichen Geld- und Bankenstatistiken im Land, das Wachstum in der Eurozone im Ausland und die wöchentlichen Arbeitslosenanträge in den USA verfolgt werden, und wiesen darauf hin, dass sich technisch gesehen die Niveaus 8.300 und 8.400 im BIST 100-Index in der Widerstandsposition befinden , und 8.200 und 8.100 Punkte befinden sich in der Verstärkungsposition.

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More