In 36 Stunden fielen auf Samsun 170 Kilogramm Regen

0 84

AFAD-Chef Okay Memiş, der nach der Überschwemmung in Samsun mit Gouverneur Orhan Tavlı Ermittlungen einleitete, erinnerte daran, dass für die Region ein „orangefarbener“ Alarm ausgelöst wurde, und sagte: „Als AFAD haben wir die Daten, die wir von unserer Generaldirektion erhalten haben, schnell weitergegeben Meteorologie. Vor allem neulich wurde für Samsun ein „orangefarbener“ Alarm ausgegeben.“ Wir teilen dieses Problem mit unserer eigenen Gruppe, insbesondere unserem Gouverneur, und all diesen Einheiten im öffentlichen Sektor, die für die Katastrophe verantwortlich sind. Dementsprechend haben wir die notwendigen Vorkehrungen getroffen. 170 Kilogramm Niederschlag fielen in 36 Stunden. Das ist eine unerwartete Situation. Es handelt sich um einen Niederschlag, der von uns die Auslösung eines „orangefarbenen“ Alarms erfordert. Wir waren mit der Situation konfrontiert. Da diese Warnung gegeben wurde Wir haben im Voraus gesehen, dass unter der Leitung unseres Gouverneurs eine sehr wichtige Vorsichtsmaßnahme für Samsun getroffen wurde. Gott sei Dank haben wir diesen Prozess ohne Verlust von Menschenleben gemeistert. Fast 2.000 Arbeiter, etwa 600 Fahrzeuge und Arbeitsmaschinen waren an den Ereignissen beteiligt. Die Evakuierung der gestrandeten Menschen wurde insbesondere durch AFAD und unsere Feuerwehr durchgeführt. Heute sind unsere 61 Teams Straße für Straße, Stadtteil für Stadtteil, Stadtteil für Stadtteil unterwegs und stellen Verluste und Schäden fest. Wir werden versuchen, diese Verluste zu kompensieren unserer Bürger. Das Wertvollste für uns ist; Es gab keinen Verlust an Menschenleben. „Ich möchte dem Gouverneur von Samsun, Orhan Tavlı, und seinem Team für die Maßnahmen danken“, sagte er.

„BEACHTEN SIE UNSERE WARNHINWEISE“

Zu den Überschwemmungen in Aksaray und Nevşehir sagte Memiş: „Leider hatten wir dort Bürger, die durch die Überschwemmungen ihr Leben verloren haben. Wir haben den Vorfall dort mit unseren Gouverneuren koordiniert. Eine Frau kam in Aksaray ums Leben. Wir haben auch ein Baby.“ . Die Suche nach ihr geht weiter. 2 unserer Bürger haben in Nevşehir ihr Leben verloren. Der Verlust an Menschenleben in Aksaray ist so unterschiedlich, dass die Bürger trotz unserer Warnungen die Flut kommen sehen. Selbst bei einer Durchflussrate von 20 Zentimetern können Menschen ihr Leben verlieren Menschenleben. Bei einer Strömungsgeschwindigkeit von 35 Zentimetern geraten Fahrzeuge in die Flut. Beim gestrigen Vorfall befanden sich Fahrzeuge in dieser Flut. „Sie glauben, sie könnten die Straße überqueren. Aber leider wurden sie von der Flut erfasst und kamen ums Leben.“ Manchmal kann es trotz unserer Warnungen zu solchen Vorfällen kommen. Wir fordern insbesondere unsere Bürger auf, den Warnungen der Behörden Folge zu leisten“, sagte er.

Memiş erklärte, dass heute für die Region Thrakien eine „orangefarbene“ Warnung ausgegeben wurde: „Wir haben unseren Gouverneuren und autorisierten Freunden dort die notwendigen Warnungen gegeben, damit sie wachsam sein können. Wir hoffen, dass wir mit solchen Katastrophen effektiver umgehen können.“ Gesellschaft.“

QUELLE: DHA

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More