Schwerpunkte des türkischen Jahrhunderts und der Bildung durch Minister Özhaseki

0 48

Der Minister für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel, Mehmet Özhaseki, nahm an der Eröffnungszeremonie der Fuat Attaroğlu-Kinderbibliothek und Musikschule der Metropolregion Kayseri in Kayseri teil, wo er zu verschiedenen Besuchen kam. In seiner Rede bei der Zeremonie sagte Minister Özhaseki: „Gott sei Dank sind wir wieder in Kayseri. Wir legen den Grundstein. Wir öffnen uns. Wir leisten gute Arbeit. Einerseits arbeiten unsere Gemeinden, sie leisten.“ Gute Werke, sie dienen Kayseri. Einerseits sind unsere Bürger, die Kayseri lieben, so. „Sie schaffen wunderschöne Werke. Darüber sind wir auch zufrieden. Wir sind stolz auf unsere Stadt, wohin wir auch gehen. Wir sind stolz darauf.“ Es. Ich versuche jedem zu sagen, wie philanthropisch es sich anfühlt.“

„Wir sind Mitglied einer Nation, auf die wir stolz sind“

In Bezug auf den Erdbebenprozess sagte Minister Özhaseki: „Wir sind Mitglieder einer Nation, auf die wir stolz sind. Damals tat jeder, was er wollte. Sie waren ab Mitternacht auf den Beinen, insbesondere unser Präsident. Sie ernannten.“ Unsere Minister und Gouverneure. Ich war damals stellvertretender Generalvorsitzender der AK-Partei. Wir hatten 830 Gemeinden. Wir haben sie alle in diese Regionen geschickt. Auch unser Kayseri kam Kahramanmaraş zu Hilfe. Kleine Kinder tauschten das Geld in ihrem Sparschwein um Banken und schickten sie weg. Wir trafen auf Kinder, die ihre Fahrräder verkauften. Ich denke, es ist für uns alle eine Quelle des Stolzes, Mitglied einer solchen Nation zu sein, ein Individuum zu sein, mit dieser Nation verwandt zu sein“, sagte er .

„Wir erlebten eine Katastrophe, bei der 850.000 unabhängige Einheiten zerstört wurden.“

Minister Özhaseki drückte den durch das Erdbeben verursachten materiellen Schaden aus und sagte: „Vor sechs Monaten waren wir mit einer Katastrophe großen Ausmaßes konfrontiert, die etwa 18 Provinzen in einigen Teilen unseres Landes betraf, 14 Millionen unserer Bürger direkt in Mitleidenschaft zog und 850.000 unabhängige Einheiten zerstörte.“ Insgesamt war es die größte Katastrophe seit 952 Jahren. Die anatolischen Länder haben noch nie eine größere Katastrophe als diese erlebt. Obwohl wir mit einigen Schwierigkeiten konfrontiert waren, gab es keinen so großen Schaden. Wir haben mehr als 50 gegeben Tausend Menschen sterben bis auf die Grundmauern. Der Bau all dieser Wohn- und Arbeitsstätten hat insgesamt 100 Milliarden Dollar gekostet. Es ist eine Menge wert, durchzukommen. Natürlich ist die spirituelle Dimension hier schwerer. Alle Missionschefs, denen wir dort damals immer begegnet sind sagte: „Wenn wir nur ein Zehntel dieser Erschütterungen hätten, wären wir nicht in der Lage gewesen, damit umzugehen.“

„Wir haben etwa 49.500 Bibliotheken in unseren Städten“

Minister Özhaseki betonte den Wert der Bildung und sagte:

„Meine lieben Brüder und Schwestern, wenn wir wollen, dass das nächste Jahrhundert das Jahrhundert der Türkei wird, wenn wir eine wohlhabende Gesellschaft sein wollen, müssen wir unbedingt gebildet sein. Wir müssen mit Büchern und Wissenschaft verbunden sein. Der Wert der Bildung ist groß.“ , wir können es nicht ablehnen. Heutzutage geht jeder Job über Bildung. Bildung ist der Ort, an dem wir mehr Budget bereitstellen. Das Bildungsbudget, das zu Beginn der 2000er Jahre 10 Milliarden Lira betrug, erreichte letztes Jahr 274 Milliarden Lira. Wir haben es versucht Bereiten Sie es für alle Schulen vor, indem Sie ihre Bücher auf die Schreibtische legen. Derzeit haben wir in unseren Städten rund 49.500 Bibliotheken. Darauf sind wir stolz. Ich hoffe, dass wir sie weiterhin vergrößern werden.“

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More