Der Enthusiasmus der Ukraine war im Keller … Innerhalb von 24 Stunden nach der F-16-Entscheidung wurde Zelenski kalt geduscht.

0 61

Während der Ukraine-Krieg auf Hochtouren lief, rückte Haber aus den Niederlanden in kurzer Zeit von Anfang an auf die Tagesordnung der Welt.

Der niederländische Premierminister Rutte, der den Präsidenten der Ukraine in seinem Land empfing, machte den hier anwesenden Journalisten wertvolle Aussagen.

Rutte, der mit Zelenski F-16-Jets untersuchte, gab bekannt, dass Dänemark und die Niederlande vereinbart hätten, F-16-Jets in die Ukraine zu schicken.

Nach der Entscheidung machte Zelenski, der dieses Quadrat auf seinem Social-Media-Konto teilte, folgende Notiz:

„Die Jets werden am Himmel der Ukraine sein.“ Danke, Niederlande. Danke Rutte.‘

Nun, weniger als 24 Stunden nach der Nachricht, die Selenskyj begrüßt hatte, sorgten die Nachrichten aus Dänemark dafür, dass die Begeisterung Kiews ins Wanken geriet.

Der dänische Verteidigungsminister gab die Bedingungen für die betreffenden Kampfflugzeuge bekannt.

Den Nachrichten von Al Jazeera zufolge hat Dänemark entschieden, dass diese Flugzeuge nur auf dem ukrainischen Flughafen eingesetzt werden dürfen.

Der dänische Verteidigungsminister Jakob Ellemann-Jensen sagte, dass die Ukraine nur von Dänemark und den Niederlanden gespendete F-16-Kampfflugzeuge auf ihrem eigenen Territorium einsetzen dürfe.

Jensen sagte: „Wir spenden Waffen unter der Voraussetzung, dass sie dazu dienen, den Feind aus dem Territorium der Ukraine zu vertreiben“, und setzte seine Worte wie folgt fort:

„Und nichts weiter als das.“ Ob Panzer, Kampfflugzeuge oder irgendetwas anderes, das ist die Bedingung.“

Dänemark wird insgesamt 19 Jets liefern. Die Niederlande haben insgesamt 42 F-16, aber es ist derzeit nicht klar, ob alle gespendet werden.

GEGEN RUSSLANDS WARNUNG F-16-ENTSCHEIDUNG IST GEFUNDEN

Der russische Außenminister Lawrow, der die Lieferung von F-16-Kampfflugzeugen an die Ukraine teuer machte, kündigte an, dass dies als nukleare Bedrohung angesehen werde.

Lawrow wies darauf hin, dass die Pläne zur Lieferung von F-16 an Kiew ein weiteres Beispiel für den eskalierenden Angriff des Westens seien, und betonte, dass dies eine „extrem gefährliche Entwicklung“ sei.

Lawrow fügte hinzu, dass er die nukleare Fähigkeit der von den USA entwickelten F-16-Kampfflugzeuge nicht ignorieren könne.

Die Vereinigten Staaten haben kürzlich die Entsendung amerikanischer F-16-Kampfflugzeuge durch Dänemark und die Niederlande in das Land genehmigt, auf die die Ukraine seit langem gewartet hat.

US-Chef Joe Biden stimmte im Mai zu, dass ukrainische Piloten eine F-16-Ausbildung erhalten, und 11 Länder in Dänemark begannen damit, ukrainischen Piloten eine F-16-Ausbildung zu geben.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More