Ein großes Lob an Mansur Yavaş von Serhat Oğuz

0 65

In den Tagen, in denen die Kommunalwahlen näher rücken, nehmen die Überlegungen immer mehr zu, insbesondere in Richtung der ineffektiven Verwaltung und des erfolglosen Kommunalismus der städtischen Gemeindevorsteher.

Die letzten Ämter des Gemeindevorstehers von Kahramankazan, Serhat Oğuz, der sich seit seinem Amtsantritt in der Mission in aktiver Opposition zum Gemeindevorsteher der Metropolregion Ankara, Mansur Yavaş, befindet, werden Mansur Yavaş in eine schwierige Situation bringen.

Der Gemeindevorsteher von Kahramankazan, Serhat Oğuz, rief Mansur Yavaş, den Gemeindevorsteher der Metropolregion Ankara, über die X-Plattform, früher bekannt als Twitter, an, der in letzter Zeit nicht auf der Tagesordnung stand.

Hier sind diese Tweets:

„MIR. LANGSAM! RAUS! SPRECHEN! WO BIST DU!“

„Ihr habt den Bürgern keine Kohle gegeben, als sie Kohle brauchten!“

Du hast keine Samen gegeben, als du Samen brauchtest!

Sie haben versucht, Bürger als Bedrohung für die Kreisgemeinden zu opfern!

Als es zu spät war, haben Sie sich umgedreht und schamlos Werbung gemacht!

Herr Slow! Aussteigen! Sich unterhalten! Wo bist du!“

„Du hast keine Stimme! HERR LANGSAM! ICH FRAGE! WO BIST DU!“

In seinem Tweet über die sich ständig ändernden Geschäftsführer der Institutionen der Metropolregion Ankara wiederholte er seine Frage an Mansur Yavaş, der zu seinen Fragen und Erklärungen schwieg. „ Wo bist du!“

„Die Institutionen der Ankara Metropolitan Municipality sind in einem versunkenen Zustand!

Der General Manager hat in Halk Ekmek sieben Mal gewechselt! Sie haben die Regierungsinstitutionen fertiggestellt, indem Sie sie gleichmäßig auf 6 und 7 Tische aufgeteilt haben!

Du machst keinen Ton!

Herr Slow! Ich frage! Wo bist du!“

Der Gemeindevorsteher von Kahramankazan, Serhat Oğuz, reagierte in dieser Form auf das Schweigen von Mansur Yavaş, als ihm Fragen gestellt wurden: Warum bist du durstig!

Serhat Oğuz sagte, dass die Ruhestandsprämien der EYT-Mitglieder immer noch nicht ausgezahlt werden. Du hättest es nicht verdient! Sie werden nicht im Schweiße Ihres Angesichts Politik machen!“, sprach er erneut mit dem Leiter der Stadtverwaltung von Ankara, Mansur Yavaş:

„Wo bist du!

Warum bist du durstig!

Du hättest es nicht verdient!

Du würdest nicht aus Schweiß Politik machen!

Warum zahlen Sie nicht die Ruhestandsprämien der Gemeindemitarbeiter, die Anspruch auf den Ruhestand aus dem EJT haben, Herr Yavaş!

Warum zahlen Sie nicht für die Bemühungen Ihrer eigenen Mitarbeiter, Herr Yavaş, während Sie Robin Hood auf Twitter spielen? Wo bist du!

Warum bist du still!“

Serhat Oğuz fragte Mansur Yavaş erneut, der immer noch schwieg:

„WO BIST DU?“

Der Bürgermeister von Kahramankazan, Serhat Oğuz, erklärte, dass Mansur Yavaş, Vorsitzender der Stadtverwaltung von Ankara, nur das kritisiert, was in der Vergangenheit während seiner vierjährigen Amtszeit getan wurde, und fragte Mansur Yavaş, der derzeit nicht auf der Tagesordnung steht, wo er sei:

„4 Jahre, als er die Hauptstadt der Republik Türkei regierte! Stellen Sie sich einen Stadtführer vor, der seine Vergangenheit damit verbringt, zu kritisieren!

Von wem sollten wir den Bericht über die 4 Jahre verlangen, in denen Sie verbracht haben, ohne einen einzigen bemerkenswerten Dienst für 6 Millionen Bürger, für ganz Ankara, zu leisten, Herr Yavaş! Wo bist du?

Wird einem Bürger mit einem Monatseinkommen von 50.000 TL Sozialhilfe gewährt?

Wird Sozialhilfe einem Bürger gewährt, dessen Ehepaar Beamte sind?

Ein Unternehmen oder eine Immobilie haben; Der mit dem eingetragenen Bus drauf! Wird den Bürgern Sozialhilfe gewährt?

Wird einem im Ausland lebenden Bürger Sozialhilfe gewährt?

Ich frage Sie, Herr Yavaş! Auf der Grundlage welcher Rechte und Gesetze haben Sie diesen Bürgern Sozialhilfe gewährt? Wie haben Sie diese Unregelmäßigkeit verursacht, während meine Landsleute in Not sind?“

„DER GEMEINDELEITER IST NICHT DA“

Der Gemeindevorsteher von Kahramankazan, Serhat Oğuz, erklärte, dass es in der Stadtverwaltung von Ankara kein System, kein Team und keine Aktivitäten vor Ort gebe und dass die Stadtverwaltung „eine Mülldeponie mit vielen Hähnen“ sei! Während er den Vergleich zog, verwies er auf die Tatsache, dass der Bürgermeister immer noch nicht da ist:

  „Die Stadtverwaltung von Ankara ist wie eine Müllkippe mit vielen Hähnen!

Deshalb ist es seit vier Jahren nicht mehr Morgen!

Kein System!

Kein Kader!

Keine Aktivität auf dem Feld!

Während der Bürger auf den Dienst wartet; Der Bürgermeister selbst ist nicht da!

Metropolitan Municipality ist wie eine Müllkippe mit vielen Hähnen!

Deshalb ist es seit vier Jahren nicht mehr Morgen!

Kein System!

Kein Kader!

Keine Aktivität auf dem Feld!

Während der Bürger auf den Dienst wartet; Der Bürgermeister selbst ist nicht da!“

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More