Mit der letzten Ausgabe verabschiedete sich die 105 Jahre alte Zeitung von ihren Lesern.

0 63

Die Zeitung Yeni Adana, eine der wichtigsten Lokalzeitungen der Stadt, begann am 25. Dezember 1918 nach der Besetzung Adanas durch die französischen Truppen mit der Veröffentlichung und wurde von Ahmet Remzi Bey und dem Reserveoffizier Mehmet Avni Doğan aus Yozgat gegründet. Die Zeitung wurde unter dem Druck der französischen Streitkräfte nach der Veröffentlichung von drei Ausgaben geschlossen. Mehmet Avni Doğan und Ahmet Remzi Beyefendi, die sich dem Druck nicht beugten, führten die Zeitung jedoch fünf Tage später wieder zu ihrem Veröffentlichungsleben. Die jahrhundertealte Zeitung, die während und nach dem Nationalen Kampf vielen Belastungen und Schwierigkeiten ausgesetzt war, aber bis heute überleben konnte, verabschiedete sich von ihren Lesern mit der Auslieferung ihrer letzten Ausgabe am 31. Juli. Die Zeitung, die seit 105 Jahren täglich erscheint, beendete ihr Erscheinungsleben mit der Schlagzeile „Eine Zeit geht zu Ende“.

ANZAHL DER AUSZEICHNUNGEN PASSEN IN EIN JAHRHUNDERTLEBEN

Yeni Adana, die erste türkische Zeitung, die den World Press Achievement Award erhielt, der 1965 von der American Newspaper Owners Association Foundation für Veröffentlichungen in anderen Ländern als Amerika und Kanada ins Leben gerufen wurde, erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Fakultätsmitglied der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen der Çukurova-Universität. DR. Oya Yüregir erzählte DHA von der Zeitung, deren Veröffentlichungsleben eingestellt wurde.

„Die Zeitung war wie der Sohn meines Vaters“

Assoc stellte fest, dass die Familie Yüregir versuchte, die Zeitung am Leben zu erhalten, es ihnen aber in der letzten Zeit schwer fiel. DR. Oya Yüregir sagte: „Wir haben als Familie beschlossen, die Zeitung zu schließen. Nach meinem Großvater leitete mein Vater jahrelang das Geschäft. Wir sind zwei Schwestern. In diesem Ort ging es um den Sohn meines Vaters. Wir waren zusammen mit meinem Bruder so neidisch auf diese Zeitung.“ . Aufgrund der gesundheitlichen Probleme meines Vaters haben wir in der letzten Zeit versucht, das Geschäft weiterzuführen. Aber wir konnten hierher kommen. „Die Zeitung New Adana hat einen sehr wertvollen Beitrag für die Republik Türkei und ihr Andenken geleistet. Sie wurde während der gegründet „Nationaler Versuch, die Bevölkerung von Adana zu organisieren, um die französische Besatzung loszuwerden“, sagte er.

„WECHSELN SIE NIEMALS VON SEINER VISION UND LINIE AB“

Yüregir betonte, dass sie versucht hätten, die Zeitung für ihre Leser am Leben zu halten, die sie als ihre Familie betrachten, und dankte auch allen, die Verstärkung gegeben haben. Yüregir erklärte, dass sein Vater nie von der Vision seines Großvaters abgerückt sei und sagte: „Ich danke meinem Vater dafür, dass er nicht von der Vision und der Linie der Zeitung abgewichen ist. Er glaubte an die interaktive Presse. Wenn es ein Problem gab, war die Trauer groß.“ „Die Zeitung ist Eigentum der Adana-Leser, sie müssen darüber nachdenken.“ Er gründete die interaktive Presse, an die er wirklich gedacht hatte. Wir können wahrscheinlich auch in Zukunft als Nachrichten-Website auf digitaler Plattform weitermachen“, sagte er.

HALBES JAHRHUNDERT IN EINER ZEITUNG ARBEITEN

Fehmi İncioğlu (67), seit 51 Jahren Mitarbeiter der Zeitung Yeni Adana, gab an, dass er große Trauer empfand und sagte: „Es tut mir sehr leid, dass die Zeitung ihre letzte Ausgabe veröffentlicht hat. Ich arbeite seit fast einem halben Jahr für diese Zeitung.“ Jahrhundert. Ich betrachtete die Zeitung Yeni Adana als meine Familie. Trotz der Angebote bedauere ich sehr, dass die Zeitung ihre letzte Ausgabe veröffentlicht hat. „Ich habe nicht für eine Zeitung gearbeitet“, sagte er.

QUELLE: DHA

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More