Das Café in Beyoğlu, das mit skandalösen Aktivitäten reagierte, wurde geschlossen

0 44

Das Café in Beyoğlu, das Reaktionen auf die Behauptung hervorrief, dass es in den sozialen Medien eine „Quick-Dating“-Aktivität gegeben habe, wurde geschlossen. Kaan Gür, einer der Betreiber des Cafés, argumentierte, dass die Veranstaltung nicht so war, wie sie in den sozialen Medien dargestellt wurde, und sagte: „Sie haben unseren Laden für eine Veranstaltung gemietet. Business-Event, hier treffen sich Menschen, Geschäftspartnerschaften werden geboren. Ingenieure, Architekten, Geschäftsleute kommen hierher. Sie haben es in der Öffentlichkeit ganz anders erklärt. Sie haben damit geworben, dass es Tauschpartys gibt. So etwas gibt es nie.“

Die Veranstaltung, die in einem seit etwa einem Jahr bestehenden Café in Cihangir stattfand, löste in den sozialen Medien Reaktionen aus. Das Matchmaking-Event, von dem bekannt wurde, dass es vor etwa einem Monat stattfand, verbreitete sich als „Schnell-Dating“- und „Ehepartner“-Aktivität in den sozialen Medien, wobei die mit der Handykamera aufgenommenen Bilder auftauchten. Nach den Überlegungen zur Veranstaltung blieb das Café heute geschlossen.

„VÖLLIG ANDERS DER ÖFFENTLICHKEIT GESAGT“

Kaan Gür, einer der Café-Betreiber, argumentierte, dass es sich bei der in den sozialen Medien dargestellten Aktivität im Gegenteil um eine speziell auf die Geschäftswelt ausgerichtete Meeting-Aktivität handele. Gür erklärte, dass das in den sozialen Medien verbreitete Bild mit der Aktivität zusammenhänge, die vor etwa einem Monat stattgefunden habe: „Sie haben unseren Laden für eine Veranstaltung gemietet. Geschäftsveranstaltung … Hier treffen sich Menschen, Geschäftspartnerschaften werden geboren. Ingenieure, Architekten, Leute, die Geschäfte machen, kommen hierher. Sie erklärten das der Öffentlichkeit auf eine ganz andere Art und Weise Nur eine Dating-Party für Freundschaft. Architekten kommen, Ärzte, Ingenieure. Sie treffen sich hier, sie reden über ihren Beruf. Dies ist ein familiengeführter Ort. Unsere Nachbarn, die Nachbarschaft kennen uns hier. Wir sind Menschen, die seit Jahren hier leben. Wir sind auf etwas Lächerliches gestoßen.“genannt.

Das Thema geht an einen schwierigen Ort

„Es ist eine App und sie wollen hierher kommen und es im Shop machen“sagte Gur, „Wir veranstalten Abende in Spanien, Spanier, die in der Türkei leben, kommen hierher, Kolumbianer und Mexikaner kommen hierher, um zu plaudern und sich zu treffen. Auf der Aufnahme sind überwiegend Ausländer zu sehen.er sagte.

QUELLE: DHA

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More