Feuer-Alptraum in Griechenland: Türkiye eilte zu Hilfe

0 82

In der Erklärung der griechischen Feuerwehr heißt es: „Auf Rhodos haben wir es mit Bränden im Bergmassiv im Zentrum der Insel zu tun. Während wir mit 125 Feuerwehrleuten und 35 Fahrzeugen arbeiten, sind 4 Flugzeuge und 3 Hubschrauber für die Brandbekämpfung aus der Luft eingesetzt. In Lakonien kommt es viel häufiger zu Bränden und in einigen Fällen bilden sie Brandfronten. Um sie zu bekämpfen, sind 75 Feuerwehrleute mit 25 Fahrzeugen sowie 5 Flugzeuge und 2 Hubschrauber im Einsatz.“

FAHRZEUG- UND ARBEITNEHMERUNTERSTÜTZUNG AUS EUROPA

Zusätzlich zu den Flugzeugen aus Italien und Frankreich wurden im Rahmen der Europäischen Zivilschutzorganisation auch 2 Löschflugzeuge aus Israel und 4 Löschhubschrauber aus Jordanien in das Land verlegt. Die griechisch-zypriotische Verwaltung stellte Verstärkung mit einem Flugzeug und Kroatien mit zwei Flugzeugen.

Rumänien, Polen, Bulgarien und die Slowakei schickten Feuerwehrautos und -kräfte nach Griechenland, um die Brände zu bekämpfen.

GELAUFEN, UM IN Türkiye zu helfen

In der Erklärung der Verbindungspräsidentschaft der Präsidentschaft hieß es, dass zwei amphibische Löschflugzeuge und ein Löschhubschrauber nach Griechenland geschickt werden.

In der Erklärung heißt es: „Auf Anweisung unseres Präsidenten, Herrn Recep Tayyip Erdoğan, werden 2 Feuerlöschflugzeuge und 1 Feuerlöschhubschrauber, die im Inventar der Generaldirektion Forstwirtschaft des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft registriert sind, mit Fluggruppen nach Griechenland geschickt. Amphibienflugzeuge mit effektiver Mobilität und ein mit inländischen und nationalen Ressourcen hergestellter Feuerlöschhubschrauber werden im Nachbarland eingesetzt, um auf Waldbrände in Griechenland zu reagieren.“es wurde gesagt.

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More