Der Referenzpreis für Rohmilch wird nicht mit den Marktverkaufspreisen übereinstimmen.

0 93

İsa Coşkun, Vorsitzende des Exekutivkomitees des Türkischen Verbands der Milch-, Fleisch-, Lebensmittelindustrie und -produzenten (SETBIR), bewertete den Referenzpreis für Rohmilch, der von der USK mit 11,5 Lira pro Liter angekündigt wurde.

„Der angekündigte Preis spiegelte in gewisser Weise den Preis auf dem Markt wider.“

Coşkun stellte fest, dass es auf dem Milchmarkt keinen Preis in Form von „8,5 Lira pro Liter“ gibt, und sagte: „Es gab Preise auf dem Markt für Rohmilch, die im Wesentlichen zwischen 10 Lira und 13 Lira pro Liter schwankten.“ Mit anderen Worten: Die Industriellen kauften Milch vom Erzeuger im Durchschnitt zwischen 10 und 13 Lira, abhängig von der Qualität der Milch und der Region. „Der von der USK angekündigte Preis von 11,5 Lira ist tatsächlich der Preis auf dem Markt selbst. Der angekündigte Preis war ein Der Preis spiegelt in gewisser Weise den Preis auf dem Markt wider. genannt.

„ES IST FALSCH, ES ALS STEIGERUNG DER MILCHPREISE ZU BEWERTEN“

Coşkun wies darauf hin, dass Verbraucher den angekündigten Preis nicht als den Preis interpretieren sollten, der den Markt beeinflussen wird, und sagte:

„Hersteller, Industrielle und Märkte in der Lieferkette kennen die Preisstruktur auf dem Markt. Es ist sicher, wie viel die Industriellen die Milch kaufen. Dieser Referenzpreis ist ein Preis, der den Produzenten zu verteidigen versucht. Der Produzent, der Industrielle und der Markt.“ Das ist den Eigentümern bewusst. Nach dem angekündigten Rohmilch-Referenzpreis werden die Preise auf den Märkten steigen als Anstieg der Milchpreise.“

„KEINE PREISSTEIGERUNG BEI ROHMILCH“

Tevfik Keskin, der Vorsitzende des Zentralverbandes der Milchproduzenten der Türkei, erinnerte daran, dass der Referenzpreis für Rohmilch auf der USK-Sitzung am 15. Oktober 2022 auf 8,5 Lira festgelegt wurde, und nahm folgende Einschätzung vor:

„Aufgrund von Angebot und Nachfrage auf dem freien Markt lagen die Milchpreise im ganzen Land und je nach Kapazität der Unternehmen bei durchschnittlich 10 bis 13 Lira, und die Rohmilchpreise lagen über 8,5 Lira, wie von der USK angekündigt. Der Durchschnittspreis.“ Die Rohmilchproduktion im ganzen Land lag bei 10,7. Diese Preise im Bereich „Es wurde sowohl von der Milchindustrie als auch vom Einzelhandel akzeptiert, und letzteres spiegelte sich in den Verbraucherpreisen wider. Informationen und Nachrichten am Rande, dass es einen Anstieg um 35 Prozent gab.“ Die nach der USK-Sitzung in der Presse und in den sozialen Medien gebildeten Preise für Rohmilch spiegeln nicht die Wahrheit wider.

Keskin wies darauf hin, dass die ermittelte Zahl insbesondere Kleinproduzenten begünstigt, und dankte allen Bürokraten, insbesondere dem Minister für Land- und Forstwirtschaft, İbrahim Yumaklı, der zur Bildung des Preises beigetragen hat.

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More