Aus der arabischen Welt verstärkten Türkiye und Ägypten ihre diplomatischen Beziehungen.

0 61

Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), die Arabische Liga und das Arabische Parlament begrüßten die Ausweitung ihrer diplomatischen Interessen durch die Türkei und Ägypten auf die Ebene der Botschaften.

In einer schriftlichen Erklärung des saudi-arabischen Außenministeriums hieß es, die Regierung von Riad sei erfreut darüber, dass die Türkei und Ägypten ihre diplomatischen Beziehungen auf die Ebene von Botschaften ausgeweitet hätten.

DER SCHRITT ZUR VERBESSERUNG VON SICHERHEIT UND FRIEDEN

In der Erklärung wurde darauf hingewiesen, dass dieser diplomatische Schritt zugunsten der Länder und Völker der Region die Sicherheit und den Frieden auf regionaler und internationaler Ebene erhöhen und gemeinsamen Interessen dienen werde.

In einer Erklärung des Außenministeriums der Vereinigten Arabischen Emirate heißt es: „Die Vereinigten Arabischen Emirate begrüßen die Ausweitung der diplomatischen Beziehungen zwischen der brüderlichen Arabischen Republik Ägypten und der befreundeten Republik Türkei auf die Ebene der Botschafter.“ Begriffe verwendet wurden.

In der Erklärung, in der die Vereinbarung zwischen den beiden Ländern gelobt wurde, hieß es, dass dieser wertvolle Schritt die Brücken der Kommunikation und des Dialogs stärken und zur Stärkung der Stabilität und Zusammenarbeit in der Region beitragen werde.

In der Erklärung heißt es: „Die Interessen zwischen Ägypten und der Türkei werden Frieden und Entwicklung auf regionaler und internationaler Ebene stärken, den gemeinsamen Interessen der beiden Länder und ihrer Völker dienen und ihnen mehr Wohlstand und Entwicklung bescheren.“es wurde gesagt.

ERKLÄRUNG DER ARABISCHEN UNION

In einer vom Generalsekretär der Arabischen Liga veröffentlichten Erklärung erklärte Ahmed Ebu Gayt außerdem, dass er sich über die Verbesserung des Interesses zwischen Ägypten und der Türkei und die Entscheidung, erneut einen Botschafter in der Mitte der beiden Länder zu ernennen, freue.​ ​

In einer schriftlichen Stellungnahme bezeichnete das Arabische Parlament die Ausweitung der diplomatischen Beziehungen zwischen Ägypten und der Türkei auf die Ebene von Botschaftern als „positiven Schritt“.

In der Erklärung wurde betont, dass dieser Schritt einen wertvollen Beitrag zur Stabilität des Nahen Ostens und zur Analyse der Krisen und Schwierigkeiten der Länder der Region leisten werde.

Es wurde bekannt gegeben, dass die diplomatischen Beziehungen zwischen der Türkei und Ägypten auf die Ebene der Botschaften angehoben wurden.

In der gemeinsamen Erklärung der Türkei und Ägyptens heißt es, dass die Türkei Botschafter Salih Memnun Şen zum Botschafter in Kairo und Amr Elhamamy zum ägyptischen Botschafter in Ankara ernannt habe.

Es wird erwartet, dass sich die Ausweitung der diplomatischen Beziehungen auf die Botschaftsebene positiv auf die Handelsbeziehungen zwischen den Parteien in der neuen Ära auswirken wird.

QUELLE: AA

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More