Die zweite Lynchaktion gegen Akşener wurde von den von CHP finanzierten Medien gestartet: Untreu!

0 71
  • NACHRICHTEN7

Gute Parteichefin Meral Akşener Viel Glück für dich im Leben In seiner Rede auf dem Parteitag, in der er dem sechsköpfigen Tisch mit den Worten „“ nachgab, mobilisierte sein Vorstoß gegenüber der CHP erneut die wohlhabenden Medien. CHP-Medien beschuldigten Akşener der Illoyalität, der ein zweites Tor gegen Akşener erzielte, der von einem Sperrfeuer in den Medien getroffen wurde, nachdem er den Tisch mit 6 verlassen hatte und sich in 3 Tagen umdrehte.

Von der KWK-Front nach Akşener erster SteinTele1 hat gepunktet.

„WUNDERSCHÖNES MERAL!“

Meral Akşeners Rede vor dem Kongress wurde auf dem Sender Tele1 kritisiert, der für seine Nähe zum CHP-Hauptquartier bekannt ist und wo Muharrem İnce offenlegte, dass „sie systematisch jeden Monat Geld von CHP erhalten“.

Auf dem Youtube-Kanal von Tele1 wurden Schlagzeilen über „Treue“ gegen die Worte von Meral Akşener gepostet.

Tele1 sendete die Rede des Iyi-Parteivorsitzenden Akşener: „ Meral Akşener brüllte im Kongress; er hat Illoyalität begangen“, betitelte er.

Meral Akşeners „ Wir haben um 15 Stellvertreter gebeten. An diesem Tag konnten wir jedoch den Preis für 15 Abgeordnete nicht bezahlen. Es kam zur „Diät“ von Ömer Seyfettin. Wir konnten kein Herz haben, wir haben nicht gekämpft, wir haben es nicht versucht, wir haben 15 Abgeordnete (von der CHP) bekommen. Das hat uns den Schwanz der Politik gekostetTele1 teilt den Teil mit, in dem er die Worte „ Meral Akşener sagte, Ömer Seyfettin sei illoyalbetitelt „.

 

QUELLE: NACHRICHTEN7

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More