Besorgniserregende Entwicklung rund um das U-Boot „Titan“, die die Weltagenda erschütterte!

0 87

Das kleine U-Boot Titan, das im Atlantik verschwand, während es Touristen zu den Trümmern der Titanic brachte, erschütterte die Weltagenda. Es wurde festgestellt, dass das U-Boot „Titan“, in dessen Mitte sich der britische Milliardär Hamish Harding befand, explodierte und durch den Druck in Stücke schnitt. Auf der Tagesordnung stehen Vorwürfe der Fahrlässigkeit und Ermittlungen zum U-Boot-Unglück der Titan.

Es wurde festgestellt, dass es aufgrund des Drucks explodierte und sich in Module trennte

Es wurde festgestellt, dass das U-Boot „Titan“, in dem sich fünf Personen befanden, aufgrund des Drucks explodierte und in Module zerfiel. Die Schnitte wurden 488 Meter vom Wrack der Titanic entfernt in einer Tiefe von 4 Kilometern unter der Oberfläche gefunden.

Es ergaben sich Möglichkeiten der Fahrlässigkeit

Das Hauptverstärkungsschiff des U-Bootes „Titan“ kehrte nach der Katastrophe in den kanadischen Hafen zurück. Für das U-Boot, das durch Druckverlust eine nach innen gerichtete Explosion verursacht haben soll, stehen Verschuldenschancen auf der Tagesordnung.

KANADA STARTET VIELE UNTERSUCHUNGEN GEGEN DAS UNTERNEHMEN

Die kanadischen Behörden haben mehrere Ermittlungen gegen das von OceanGate betriebene U-Boot eingeleitet. Auf den Hohen Seen, auf denen Titan tätig ist, gibt es keine willkürlichen Vorschriften, die die internationalen Gewässer regeln. US Coastal Safety gab bekannt, dass die Titan explodiert sei, und sagte, dass Fragen zu geltenden Vorschriften und Standards im Mittelpunkt künftiger Überprüfungen stehen werden.

Das U-Boot der amerikanischen OceanGate Expeditions, das 2018 seinen ersten Tauchgang machte, stürzte 2021 in das Titanic-Gebiet; Es wurde jedoch davon ausgegangen, dass er kein Sicherheitszertifikat besaß.

QUELLE: AA

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More