Samsung gab die Neuigkeit bekannt: Benutzer können ihre Telefone selbst reparieren!

0 65

Samsung hat angekündigt, dass das im vergangenen Jahr in den USA gestartete Selbstreparaturprogramm nun auch in Großbritannien und anderen europäischen Ländern verfügbar ist.

Benutzer haben Zugriff auf die Werkzeuge und Schnitte, die zur Reparatur unterstützter Geräte wie Galaxy Book Pro-Standard- und Galaxy Book Pro 360-Laptops sowie Galaxy S20-, S21- und S22-Smartphones erforderlich sind.

ZUSAMMENARBEIT MIT DER FIRMA, DIE DAS TELEFON IST

Samsung Leader und Portable Experience Leader TM Roh, „Samsung arbeitet daran, die Lebensdauer unserer Geräte zu verlängern, um Benutzern zu ermöglichen, die optimierte Leistung ihrer Galaxy-Geräte so lange wie möglich zu nutzen.

Wir sind bestrebt, den Zugang zu unserem „Selbstreparatur“-Programm weltweit zu erweitern, um die Reparaturfähigkeit unserer Produkte zu verbessern.“genannt.

Das Programm wird im Vereinigten Königreich sowie in Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Polen, Spanien und Schweden verfügbar sein. Samsung hat in den USA mit iFixit zusammengearbeitet, die Modulhändler ASWO und 2Service verkaufen und vertreiben jedoch Reparatursätze in Europa.Wird besorgt.

EINFACHERER ZUGANG ZU DEN MODULEN DER GERÄTE

Das Programm ist in einigen Teilen Europas bereits live und wird bis Ende Juni in anderen Regionen, einschließlich Großbritannien, verfügbar sein.

Besitzer der Serien Galaxy S20, S21 und S22 können den Bildschirm, das Rückglas und die Ladeanschlüsse des Telefons austauschen.

Wenn Sie ein Galaxy Book Pro reparieren müssen, haben Sie Zugriff auf sieben Module, darunter Gehäusevorderseite, Gehäuserückseite, Display, Akku, Touchpad, Einschalttaste mit Fingerabdruckleser und Gummifüße.

Es wird erwartet, dass das Programm in Zukunft auf weitere Länder ausgeweitet wird.

QUELLE: NACHRICHTEN7

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More