Skandal in Griechenland… Bedrohung der türkischen Minderheit: Wenn Sie nicht wählen, stellen wir die Hilfe ein

0 78

 

Die türkische Minderheit in Griechenland ist nach der Wahl am 21. Mai das Ziel.

Nach den Parlamentswahlen geht es in Griechenland, wo keine Partei eine Regierung bilden konnte, am 25. Juni erneut um Wahlurnen.

Den Nachrichten von TRT Haber zufolge nehmen der Druck und die Drohaussagen gegen die türkische Minderheit zu, während sich die Konkurrenz verschärft.

Bei der Wahl am 21. Mai wurden vier türkische Abgeordnete aus der Region West-Thrakien gewählt, was die bisherige Regierungspartei Neue Demokratie verärgerte.

Zunächst nahm der Vorsitzende der Partei und ehemalige Ministerpräsident Kiryakos Mitsotakis türkische Abgeordnete ins Visier. Anschließend äußerte Mitsotakis‘ Schwester und ehemalige griechische Außenministerin Dora Bakoyannis Drohungen.

Während seines Besuchs in West-Thrakien sagte er, dass sie die Hilfe für die Menschen in der Region einstellen würden, wenn ihnen keine Stimme gegeben würde.

Schließlich schloss sich Akis Skertsos, der Sprecher der Nea Dimokratia, den Drohungen an.

In einer Rede in einer Fernsehsendung drohte er der Minderheit mit ihren Bürgerrechten.

Er behauptete, dass diejenigen, die für Özgür Ferhat und Hüseyin Zeybek gestimmt haben, die Kandidaten von SYRIZA waren, keine griechischen Staatsbürgerrechte hätten.

Nach den Drohungen traf sich SYRIZA-Präsident Alexis Tsipras, der die türkischen Abgeordneten auf seine Liste gesetzt hatte, vorübergehend mit Premierminister Ioannis Sarmas. Er wies darauf hin, dass Aussprachen nationale Gefahren mit sich bringen könnten.

Türkische Verbände in West-Thrakien reagierten auf bedrohliche und rassistische Äußerungen.

Der Vorsitzende der türkischen Gewerkschaft Xanthi, Ozan Ahmetoğlu, sagte, die Drohungen seien inakzeptabel.

Der Antragsrat für türkische Minderheiten in West-Thrakien machte auch darauf aufmerksam, dass drohende Aussprachen Minderheiten beleidigen. Er betonte, dass diese Einstellung geändert werden müsse.

 

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More