Bemerkenswerte „Allianz“-Erklärung von Ümit Özdağ!

0 79

Özdağ erklärte, die Stimmenquote seiner Partei liege bei 2,2 Prozent. „Die Abstimmung, die wir erhalten haben, hat uns nicht zufrieden gestellt“ genannt. Özdağ gab an, dass die Stimme, die der Kandidat der CET-Allianz, Sinan Ogan, erhalten hatte, in der zweiten Runde an Kemal Kılıçdaroğlu ging. „Wir als Siegespartei sind es gewohnt, offen für Bündnisse zu sein, die die Interessen der türkischen Nation auf der Grundlage von Prinzipien vertreten“, sagte er.er sagte.

Schlagzeilen aus Özdağs Aussage:

GIBT DIE STIMMENBEDINGUNGEN DER PARTEI ANGEKÜNDIGT

„Erdogan hat die Wahl mit importierten ausländischen Wählern gewonnen. Die Siegespartei ist entschlossen, Erdogan nicht zu gratulieren. Unsere Partei blieb mit 1 Million 579 Tausend 119 Stimmen bei 2,2 Prozent.

„DIE ABSTIMMUNG HAT UNS NICHT ZUFRIEDENGESTELLT“

Die Stimmen, die wir aufgrund des massiven Medienembargos gegen die Siegespartei erhielten, stellten uns nicht zufrieden. Das geringe Wahlbudget unserer Partei ist ein weiterer Grund dafür, dass unsere Wählerstimmen niedrig sind. Obwohl uns die Stimmen der Siegespartei nicht glücklich machen, sehen wir, dass sie politisch wertvoll sind.

„OĞANS STIMMEN GEHEN AN KILIÇDAROĞLU“

In der zweiten Variante sahen wir, dass die meisten Stimmen von Ogan an Kılıçdaroğlu gingen. Die Unterstützung der Zafer-Partei gegen Kılıçdaroğlu wurde aufgrund einiger Interventionen in der Nation Alliance beendet.

„Ausländer haben die Wahlfakultät bestimmt“

Das Ergebnis dieser Wahl zeigte uns, dass die Ausländer, die die Staatsbürgerschaft erlangten, über das Glück dieser Wahl entschieden. Wir haben daran gearbeitet, diejenigen, die die Staatsbürgerschaft besitzen, zehn Jahre lang daran zu hindern, zu wählen, es wurden keine Verstärkungen gegeben.

ALLIANZ-BOTSCHAFT

Politik ist die Kunst des Bündnisses. Allerdings sollte es sich bei diesen Bündnissen nicht um Profitbündnisse handeln, sondern um Bündnisse, die im Interesse der türkischen Nation und der Gründungsideologie der Republik geschlossen werden. Als Siegespartei sind wir selbstverständlich offen für Bündnisse, die die Interessen der türkischen Nation vor Ort vertreten.

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More