Neue Module kamen zu Tarım Pocket

0 146

Laut Aussage des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft; Am 2. Januar wurde die mobile Anwendung „Tarımcebimde“ gestartet, die es ermöglicht, Arbeiten und Prozesse im Zusammenhang mit der landwirtschaftlichen Produktion über ein Mobiltelefon durchzuführen. Während Hersteller über die Anwendung einfachen Zugriff auf viele Prozesse bieten; Geburts-/Todes-/Ohrring-Meldungen von Tieren, die zuvor bei den Landesdirektionen für Land- und Forstwirtschaft eingereicht wurden, werden jetzt über den Antrag gestellt. Mit der neuen Aktualisierung der Anwendung wurden die Module „Fischen“, „Haustiere“ und „Urbane Landwirtschaft“ zur Anwendung hinzugefügt.

Über das Modul „Haustiere“ können Benutzer auf alle Informationen zugreifen, einschließlich der von ihren Tierärzten verarbeiteten Impfstoffe, und Benutzer, die ein Mikrochip-Haustier verloren haben, können den Verlust melden. Die Verlustmeldung des über die tragbare Anwendung als verloren gemeldeten Heimtiers wird in elektronischen Medien erfasst. Wenn das Haustier, das aus einem zufälligen Grund als verloren gemeldet wurde, zum Tierarzt gebracht wird, werden die Mikrochip-Informationen abgeglichen.

Über das Modul „Fischen“, „Meine Lizenzen“, wo Gewerbescheine und Lizenzen für Fischereifahrzeuge für Benutzer eingesehen werden können, die in der Fischerei und Aquakultur und Fischerei tätig sind, „Meine Dokumente“, wo private Fischereierlaubnisse und Amateurfischerdokumente eingesehen werden können, und die Standortspuren und Koordinaten der Schiffe der Fischereifahrzeugeigner im Wasser können auf der Karte eingesehen werden Prozesse wie „Wo ist mein Schiff“, wo Fischereifahrzeuge ihre Fehler im Freien oder an Land einsehen können, „Fehlermeldung “, bei der sich Fischereifahrzeugeigner und Fischer über ihre Strafen erkundigen können, problemlos durchgeführt werden.

Wer TarımCebmde nutzt, kann ab heute mit einem Klick auf Informationen zum Thema „Urbane Landwirtschaft“ zugreifen. „Urban Agriculture“ zielt darauf ab, Kostensteigerungen und Produktionsausfälle durch Logistikintervalle zu minimieren, mit einem umweltfreundlicheren Modell frischere und länger haltbare Produkte zu produzieren und unter Berücksichtigung der Verbrauchszentren an die Verbraucher auszuliefern.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More