Nach dem Beben gingen die Bürger zu Bungalowresidenzen

0 68

In Elazig, einer der 11 Provinzen, die von zwei großen Erdbeben mit einer Stärke von 7,7 und 7,6 in Kahramanmaraş betroffen waren, hat das Interesse an Bungalowwohnungen zugenommen.

Die Fabrik, die seit der Eröffnung der Fabrik minimale Bungalowwohnungen produziert, begann nach den verheerenden Erdbeben in Kahramanmaraş mit der Produktion größerer Bungalowwohnungen. Arda Koyuncu, der Eigentümer des Unternehmens, erklärte, dass sie 3 + 1- und 4 + 1-Bungalow-Häuser ab 6,5 000 Lira pro Quadratmeter nach den Wünschen der Bürger und den Perspektiven der Bürger entworfen hätten auf Stahlbetonkonstruktionen nach dem Erdbeben verändert. Er sagte, dass sie deshalb angefangen hätten, größere Häuser zu bauen.

 

ERDBEBENSICHER

Koyuncu bemerkte, dass die „Katastrophe des Jahrhunderts“ am 6. Februar stattfand und sagte: „Viele unserer Leute haben hier ihr Leben verloren. Möge Gott den Toten gnädig sein, ich wünsche unseren Verwundeten eine baldige Genesung. Bungalowwohnungen haben nichts mit Gehirnerschütterung zu tun. Da das Erdbeben kein solides Fundament hat, ist es nicht in der Lage einzustürzen. Wir produzieren äußerst luxuriös.

Wir entwerfen nach den klimatischen Bedingungen der Regionen Ost- und Südostanatoliens. Wir verwenden Carbon EPS und Steinwolle im Inneren. Als Karkassenmaterial verwenden wir das gelbe Zelt. Nach dem Erdbeben stieg die Nachfrage nach Bungalowwohnungen stark an. Wir können den Anforderungen nicht mehr nachkommen.

Vor dem Erdbeben forderten unsere Bürger minimale Bungalows, aber nach dem Erdbeben änderten sich die Ansichten der Bürger zu Stahlbetonkonstruktionen. Deshalb haben wir mit dem Bau von 3+1 und 4+1 Wohnungen begonnen. Wir schicken die Häuser, die wir hier entwerfen, vorrangig in die Erdbebenzone. Wir versenden in alle Teile der Türkei, aber aufgrund des Erdbebens liegt unsere Priorität auf den vom Erdbeben betroffenen Provinzen. Wir fertigen und liefern die Bungalowwohnungen innerhalb von 1 Monat.“

QUELLE: UAV

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More