Die Bildungsausgaben stiegen um 27,1 Prozent

0 102

Das Türkische Statistische Institut (TUIK) hat die Bildungsausgabenstatistik für 2021 veröffentlicht.

Dementsprechend stiegen die Bildungsausgaben im Jahr 2021 im Vergleich zu 2020 um 27,1 % und beliefen sich auf 344 Milliarden 341 Millionen TL. Bildungsstufen mit dem stärksten Anstieg der Bildungsausgaben 2021 im Vergleich zum Vorjahr; Hochschulbildung mit 37,7 Prozent und Sekundarschule mit 28,3 Prozent.

DER ANTEIL DER BILDUNGSAUSGABEN AM BRUTTOINLANDSPRODUKT BETRÄGT 4,8 PROZENT

Lag der Anteil der Bildungsausgaben am Bruttoinlandsprodukt 2020 noch bei 5,4 Prozent, waren es 2021 bereits 4,8 Prozent. Lag der Anteil der staatlichen Bildungsausgaben am Bruttoinlandsprodukt 2020 noch bei 4 %, waren es 2021 3,4 %.

STAATLICHE BILDUNGSEINRICHTUNGEN MACHEN DIE GRÖSSTEN BILDUNGSAUSGABEN FÜR DIE HOCHSCHULBILDUNG

Bei der Bewertung der Bildungsausgaben nach Leistungserbringern; Die Hochschulbildung machte 35,6 Prozent der Ausgaben der staatlichen Bildungseinrichtungen aus und die Sekundarbildung 22,3 Prozent. 39,5 Prozent der Ausgaben privater Bildungseinrichtungen entfielen auf die Hochschulbildung und 34,4 Prozent auf die Sekundarbildung.

72,5 PROZENT DER BILDUNGSAUSGABEN WERDEN VOM STAAT FINANZIERT

72,5 % der Bildungsausgaben in der Türkei im Jahr 2021 wurden vom Staat finanziert. Der Anteil der Ausgaben der Haushalte an den Bildungsausgaben betrug 22,0 Prozent.

BILDUNGSAUSGABEN PRO SCHÜLER BETRÄGEN 15.000 500 TL

Während die Bildungsausgaben pro Schüler im Jahr 2020 12.311 TL betrugen, waren es im Jahr 2021 15.500 TL.

DIE HÖCHSTEN AUSGABEN PRO SCHÜLER WURDEN FÜR DIE HOCHSCHULBILDUNG GEMACHT

Nach dem Bildungsniveau bewertet, war das Bildungsniveau mit den höchsten Ausgaben pro Student im Jahr 2021 die Hochschulbildung mit 28.597 TL.

Die gesamten Bildungsausgaben pro Schüler stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 25,9 Prozent. Die Bildungsstufe, in der die Bildungsausgaben pro Schüler im Jahr 2021 im Vergleich zu 2020 am stärksten gestiegen sind, war die Hochschulbildung mit 37,7 %. Es folgt die Sekundarschule mit 31,9 Prozent.

QUELLE: UAV

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More