Modedesignerschlägerei zwischen Ajda Pekkan und Bülent Ersoy

0 107

BÜLENT Ersoy hat sich vor 2 Jahren mit Ajda Pekkan versöhnt, mit der er 6 Jahre lang gekränkt war. Ein Modedesigner betrat die Mitte zwischen zwei berühmten Künstlern. Die Künstlerin argumentierte, dass Pekkan ihren Co-Modedesigner Burcu Sedef absichtlich in ihrer Wohnung behielt:

„Wir hatten noch am selben Tag einen Termin bei Frau Ajda. Burcu Sedef kam um 17 Uhr um 21 Uhr zu meinem Termin. Und sobald er kam, konnte ich ‚Ajda Pekkan nicht loswerden, sie ließ nicht los. Ich habe ihm zweimal gesagt, dass Frau Bülent einen Termin hat, aber sie war nicht da. Er stellte neue Anfragen, obwohl alles vorbei war. Er trug zwei Kompressionsstrümpfe übereinander, um ihm zu helfen, seinen Körper wiederzuerlangen. Das hat mir der Modedesigner gesagt. Habe ich Ms. Ajdas Körper kontrolliert? Wie kann ich die Verformung in Ihrem Körper erkennen? Habe ich ihn nackt gesehen, habe ich mit einem Schaf geschlafen? Nein, ein Bein ist dicker, ein Bein ist dünner, da sind Stichspuren. Sie trug Stiefel, um es zu verdecken. Ajda Hanım weiß am besten, ob diese echt sind oder nicht. Wenn er diese lernt, wird er verstehen, was hinter ihm vor sich geht. Er wird viel klarer verstehen, wovon sein Schneider hinter seinem Rücken redet. Er hat sie bis 21 Uhr in seiner Wohnung festgehalten, das ist ein Trick. Ajda Hanım hat byzantinische Stücke.“

Der Modedesigner Burcu Sedef sagte, dass die Argumente nicht stimmen:

„Es gibt keine solche Sache. Ich arbeite mit Frau Ajda zusammen und mache beruflich Geschäfte. Ich habe früher auch mit Bülent Hanım gearbeitet, aber ich arbeite jetzt nicht mehr. Argumente sind Bullshit.“

Du nähst es nicht, ich zwinge dich nicht, es zu nähen

Bülent Ersoy gab zu den Worten von Burcu Sedef folgende Erklärung ab:

„Ich studiere nie Sedef oder Kupfer. Einmal ist sein Mund voll. Der Verkäufer kann mich verkaufen. Nach dieser Situation weiß er, dass er mich nicht mehr ansehen kann und ich ihn überall verbannt habe. Ich werde nie nähen. Sie ruft meine Beraterin an und sagt: ‚Frau Bülent ist von Grund auf richtig.‘ Ich habe Stoffe drauf, ich habe danach gefragt. Du nähst es nicht, ich zwinge dich nicht mehr, es zu nähen.“

Schießereien in den sozialen Medien

Die Diskussion von Bülent Ersoy und Ajda Pekkan wurde in die sozialen Medien getragen. Ajda Pekkan, zuerst Hz. Mevlanas Worte „Manche schweigen aus Geduld, manche aus Respekt, manche aus Liebe“ und teilte dann die folgenden Zeilen von Yunus Emre:

Ersoys Antwort war schnell: „Tue alles Schreckliche und spiele dann höflich und edel. Jeder Schweigende schweigt nicht aus Anstand, sondern aus Schuld.“

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More